Dürfen Kaninchen Brombeeren essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2022 von Johanna

Wenn du Brombeeren magst, fragst du dich wahrscheinlich, ob es okay ist, sie mit deinem Haustier zu teilen. Immerhin sind sie so saftig und lecker!

Für den Fall, dass du auf der Suche nach einer schnellen Antwort bist, hier ist sie: „Ja! Es ist in Ordnung, einem Kaninchen Brombeeren zu geben.“

Es gibt aber noch mehr zu sagen, denn es ist wirklich wichtig, deinem Kaninchen die richtige Menge an Brombeeren zu füttern – und daran zu denken, dass dies kein Leckerbissen ist, den sie jeden Tag bekommen sollten.

Lies weiter, um herauszufinden, wie viel Brombeeren ein Kaninchen bekommen darf und wie oft du ihm diese besondere Leckerei geben kannst.

Dürfen Kaninchen Brombeeren essen

Dürfen Kaninchen Brombeeren essen?

Ja! Tatsächlich sind Brombeeren eine der wenigen Früchte, die viele Wildkaninchen in ihrem natürlichen Lebensraum finden. Auch wenn sie natürlich und gesund sind, solltest du deinem Kaninchen nur die richtige Menge an Brombeeren geben, da zu viel Zucker Probleme verursachen kann.

Diese – und andere Früchte – sind ein besonderer Leckerbissen und sollten nicht einen großen Teil der täglichen Nahrung deines Kaninchens ausmachen.

Sind Brombeeren gesund für Kaninchen?

Da sie eine hervorragende Quelle für viele Vitamine, Mineralien und Antioxidantien sind, sind Brombeeren sehr gut für Kaninchen. In der Tat ist dies eine der besten Fruchtleckereien für Kaninchen.

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Tulpen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Mögen Kaninchen Brombeeren?

Es ist keine Überraschung, dass Kaninchen Brombeeren lieben. Gib deinem Kaninchen eine Brombeere und beobachte, wie seine Schnurrhaare vor Freude wackeln!

Wie viel Brombeere darf ein Kaninchen essen?

Genau wie wir Menschen können auch Kaninchen eine große Vorliebe für Süßes entwickeln. Da Brombeeren bei Kaninchen sehr beliebt sind, werden sie alles daran setzen, so viele wie möglich zu bekommen.

Es liegt an dir, deinen Vierbeiner davon abzuhalten, zu viele Brombeeren zu essen.

Hier ist, wie viel Brombeere du deinem Kaninchen füttern solltest:

Alter Menge
Baby Kaninchen Keine
Erwachsene Kaninchen 1 große Brombeere oder 2 kleine Brombeeren

Du hast vielleicht ein schlechtes Gewissen, wenn du den Brombeergenuss deines Kaninchens einschränkst, aber zu viel Zucker kann Durchfall und Bauchschmerzen verursachen.

Wenn dein Kaninchen normalerweise Obst isst, ist es in Ordnung, wenn du ihm beim ersten Mal nur die Hälfte der empfohlenen Portionsgröße an Brombeeren anbietest.

Behalte dein Kaninchen in den nächsten 24 Stunden genau im Auge. Achte auf Anzeichen von Durchfall, Blähungen oder einem aufgeblähten Bauch. Alle Anzeichen von Verdauungsproblemen deuten darauf hin, dass dein Kaninchen Brombeeren nicht vertragen könnte.

Wenn alles glatt läuft, kannst du deinem Kaninchen beim nächsten Mal eine ganze Portion Brombeeren geben.

Wie oft darf ein Kaninchen Brombeeren essen?

Da Kaninchen Brombeeren lieben, wird dein Kaninchen wahrscheinlich um mehr betteln. Leider ist es wichtig, dass du nicht nachgibst! Gib deinem Kaninchen nur ein- oder zweimal pro Woche Brombeeren und nicht am gleichen Tag, an dem du andere Früchte oder süßes Gemüse anbietest.

Wenn du dein Kaninchen mit mehr als einer Obstsorte auf einmal verwöhnen möchtest, reduziere die Menge jeder Sorte, so dass sich die Gesamtportion auf nur 1 Teelöffel Obst pro 1 Kilo Körpergewicht deines Kaninchens beläuft.

Die richtige Ernährung ist wichtig

Wildkaninchen essen Brombeeren, wenn sie sie finden können, aber auch in Gebieten, in denen wilde Brombeeren häufig vorkommen, genießen Kaninchen sie als besonderen saisonalen Leckerbissen.

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Zucchini essen? (Das gibt es zu beachten!)

In der Wildnis essen Kaninchen eine Vielzahl von Gräsern, die ihren Verdauungstrakt reibungslos funktionieren lassen, zusammen mit anderen kleinen Pflanzen, die in Reichweite wachsen.

Es ist wichtig, deinem Kaninchen eine Ernährung zu bieten, die dem entspricht, was die Natur vorgesehen hat.

Hier sind unsere Empfehlungen für die richtige Fütterung deines Kaninchens:

  • 24/7 Zugang zu frischem Heu zum Knabbern
  • Eine Portion hochwertiges Kaninchenfutter (verschiedene Marken empfehlen unterschiedliche Portionsgrößen, also schaue auf der Verpackung nach, wie viel du deinem Kaninchen füttern solltest)
  • Ungesalzene Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne, nicht mehr als ein Esslöffel pro Tag (du kannst diese weglassen, wenn sie bereits in das Futter deines Kaninchens gemischt sind)
  • 24/7 Zugang zu frischem, sauberem Wasser; denke daran, die Trinkflasche deines Kaninchens jeden Tag auszuspülen und aufzufüllen
  • „Kaninchensalat“ mit einer kleinen Tasse Blattgemüse und Gemüse pro 1 kg Kaninchengewicht, einmal am Tag oder in kleineren Portionen für mehrere Fütterungen am Tag
  • Natürliche Leckereien wie knackiges Gemüse und sehr kleine Mengen an kaninchensicherem Obst

Lass uns noch über Zahnpflege sprechen.

Auch wenn Kaninchenspielzeug kein Futter ist, spielt es eine wichtige Rolle für die Gesundheit deines Kaninchens. Stelle sicher, dass dein Kaninchen rund um die Uhr Zugang zu Kauspielzeug hat.

Der Grund dafür ist, dass die Zähne eines Kaninchens nie aufhören zu wachsen und sie müssen sichere Gegenstände zum Kauen haben.

Das ständige Knabbern und Kauen nutzt die Zähne deines Kaninchens ab und verhindert, dass sie zu groß werden. Außerdem macht es das Leben in einem Kaninchenstall interessanter und viel erfreulicher.

Was sind andere gesunde Alternativen zu Brombeeren in der Ernährung eines Kaninchens?

Da Kaninchen nicht jeden Tag in der Woche Brombeeren essen sollten, was können sie sonst noch essen? Wie sich herausstellt, gibt es viele Möglichkeiten!

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Tomaten essen? (Das gibt es zu beachten!)

Hier sind einige lustige Lebensmittel, die du deinem Kaninchen füttern kannst:

Die Artikel auf dieser Gemüseliste sind nur ein paar von Kaninchen bewährte Favoriten. Es gibt noch viele andere Optionen, je nachdem, wo du wohnst und was gerade Saison hat.

Verbringe einfach ein paar Minuten damit, jede neue Zutat auf dem Speiseplan deines Kaninchens zu recherchieren, um sicherzustellen, dass sie sicher ist und die richtige Portionsgröße zu finden.

Gönne deinem Kaninchen erst einmal eine oder zwei Brombeeren. Sie werden sicher vor Freude mit den Schnurrhaaren wackeln!

Häufig gestellte Fragen

Sind Brombeeren ungefährlich für Kaninchen?

Ja, Brombeeren sind für Kaninchen ungefährlich, solange du sie schrittweise einführst und nur die empfohlene Menge fütterst.

Können Brombeeren mein Kaninchen krank machen?

Das ist unwahrscheinlich, aber sei vorsichtig, da Brombeeren Durchfall verursachen können, wenn dein Kaninchen noch nicht an Obst gewöhnt ist oder wenn du vergisst, die Portionsgröße zu begrenzen.

Dürfen Kaninchen wilde Brombeeren essen?

Ja! Solange die wilden Brombeeren nicht mit Chemikalien besprüht wurden, können sie von deinem Kaninchen bedenkenlos gegessen werden.

Dürfen Kaninchen Brombeerblätter essen?

Brombeerblätter sind für Kaninchen ungefährlich, so lange sie nicht mit Herbiziden oder Pestiziden besprüht wurden. Wenn du Zugang zu frischen Brombeerblättern hast, kannst du deinem Kaninchen ruhig ein oder zwei auf einmal anbieten. Du kannst deinem Kaninchen gezüchtete oder wilde Brombeerblätter geben.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!