Dürfen Ratten Karotten essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

Dürfen Ratten Karotten essen? Wenn du dir solche Fragen stellst, dann bist du ein verantwortungsvoller Rattenhalter! Ratten sind dafür bekannt, dass sie viele verschiedene Arten von Nahrung vertragen. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie alles essen können. Es gibt bestimmte Lebensmittel, die sie nicht essen dürfen. Zu wissen, welche Lebensmittel unbedenklich sind und welche am besten vermieden werden sollten, ist ein sehr wichtiger Aspekt, wenn man eine Ratte als Haustier hat.

Im heutigen Beitrag gehe ich auf alles ein, was du wissen musst, bevor du Karotten an deine Ratte verfütterst. Ich werde besprechen, ob sie diese roh essen können oder gekocht, ob die Blätter ungefährlich für sie sind, wie man sie richtig zubereitet, und vieles mehr.

Wenn du nur nach einer schnellen Antwort suchst, hier ist sie: Ratten können Karotten essen. Sie sind eine gute Quelle für Beta-Carotin, Biotin, Ballaststoffe, Antioxidantien, Vitamin K1 und Kalium. Sie sind außerdem kalorien- und fettarm, was sie zu einem tollen, nahrhaften Leckerbissen für deine Ratte macht. Achte darauf, dass du die Karotten vor dem Füttern gut wäschst.

Dürfen Ratten Karotten essen

Was steckt in einer Karotte – Sind sie ungefährlich für Ratten?

Die Daucus carota, besser bekannt als die Karotte, ist ein Wurzelgemüse. Lass uns einen Blick darauf werfen, was dieses Wurzelgemüse enthält, um festzustellen, ob du es deiner Ratte gefahrlos geben kannst.

Zwei durchschnittlich große Karotten (etwa 100 Gramm) bestehen aus den folgenden Makronährstoffen:

  • 41 Kalorien
  • 88% Wasser
  • 0,9 Gramm Eiweiß
  • 9,6 Gramm Kohlenhydrate
  • 4,7 Gramm Zucker
  • 2,8 Gramm Ballaststoffe
  • 0,2 g Fett
Siehe auch  Dürfen Ratten Grünkohl essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wie du sehen kannst, sind sie sehr kalorienarm, enthalten viel Wasser und eine gute Menge an Ballaststoffen. Sie enthalten auch eine kleine Menge an Protein und Fett. Die Makronährstoffe in diesem Gemüse sind für Ratten recht gut ausgewogen. Ratten brauchen eine geringe Menge an Fett in ihrer Ernährung, und Karotten passen perfekt in diese Beschreibung.

Vitamine und Mineralien

Karotten sind reich an vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind besonders reich an Beta-Carotin (Vitamin A), Biotin, Vitamin K1, Kalium und Vitamin B6.

Darüber hinaus enthalten sie viele wichtige Antioxidantien, wie Lycopin und Anthocyane.

Insgesamt gibt es in diesem Wurzelgemüse nichts, was für Ratten schädlich ist und es enthält viele Nährstoffe, von denen sie profitieren können. Das macht es zu einer großartigen Ergänzung für ihre Ernährung.

Rohe oder gekochte Karotten für Ratten?

Jetzt, wo du weißt, dass dieses Gemüse ungefährlich für deine Ratte zu essen ist, fragst du dich vielleicht, ob es besser ist, sie roh oder gekocht zu servieren. Dies ist eine ausgezeichnete Frage. Die Antwort ist, dass beides für Ratten unbedenklich ist, aber die meisten Ratten bevorzugen dieses Gemüse in rohem Zustand.

In ihrem rohen Zustand sind sie viel knackiger, was das Essen viel angenehmer macht.

Das Kochen erhöht zwar den Gehalt an Antioxidantien in diesem Gemüse, aber es zerstört auch einige der Vitamine darin. Im Großen und Ganzen gibt es ernährungsphysiologisch gesehen keinen großen Unterschied zwischen gekochten und rohen Karotten, und beide sind vollkommen gesund für deine Ratte zu essen.

Eine Sache, die du beachten musst, wenn du sie roh servierst, ist, dass du sie richtig wäschst. Das ist besonders wichtig, wenn du sie mit Karotten aus kommerziellem Anbau fütterst. Diese enthalten in der Regel ziemlich viele Pestizide auf der Schale, was natürlich nicht gut für den Verzehr durch Ratten ist.

Siehe auch  Dürfen Ratten Kürbis essen? (Das gibt es zu beachten!)

Es wird empfohlen, sie in einer Mischung aus Backpulver und Wasser zu waschen, aber auch nur Wasser reicht aus.

Eine weitere Sache, die du beachten solltest, ist, dass du kein Salz oder andere Gewürze in das Futter deiner Ratte gibst, auch nicht in Karotten.

Dürfen Ratten die Enden von Karotten essen?

Die Karottenenden sind für deine Ratte völlig ungefährlich zu essen. Sie enthalten nichts, was eine Bedrohung für deine Ratte darstellen könnte. Sie sind nicht so nahrhaft wie die Wurzel des Gemüses, daher ist es ratsam, ihnen nicht zu viel davon zu geben. Achte außerdem darauf, dass du sie vor dem Füttern in Stücke schneidest.

Dürfen Ratten Babymöhren essen?

Baby Karotten sind ernährungsphysiologisch gesehen fast identisch mit normalen Karotten. Sie sind nur kleiner und enthalten etwas mehr Zucker. Ratten können beide Varianten völlig problemlos essen. Die Baby-Variante kann sogar einfacher zu füttern sein, weil sie kleiner ist.

Wie viel Karotte darf meine Ratte essen?

Etwa 20% der Ernährung deiner Ratte sollte aus frischem Obst und Gemüse bestehen. Karotten können einen Teil dieser 20% ausmachen, aber es ist sehr wichtig, dass du ihnen eine abwechslungsreiche und vielfältige Ernährung gibst. Das bedeutet, dass du ihnen viele verschiedene Obst- und Gemüsesorten geben solltest – ihnen nur eine einzige Gemüsesorte zu geben, wird nicht ausreichen, egal wie gesund dieses Gemüse ist.

Schließlich haben alle Gemüsesorten unterschiedliche Nährstoffprofile. Wenn du deiner Ratte also eine abwechslungsreiche Ernährung gibst, die aus vielen verschiedenen Obst- und Gemüsesorten besteht, wird sie die meisten Nährstoffe erhalten.

Du kannst deiner Ratte etwa zweimal pro Woche Stücke von Karotten geben. Gib ihnen keine ganze, weil sie viel zu groß ist – Ratten sind kleine Tiere und brauchen kleine Mengen an Nahrung.

Siehe auch  Dürfen Ratten Brokkoli essen? (Das gibt es zu beachten!)

Außerdem, wenn du deine Ratte noch nie mit Karotten gefüttert hast, fang langsam an. Wenn du ihnen zu viel von einem neuen Futter gibst, besonders von einem, das so viel Wasser enthält wie Karotten, können sie Durchfall bekommen.

Mögen Ratten Karotten?

Die meisten Ratten essen gerne Karotten. Besonders roh sind sie sehr erfrischend und knackig. Da sie außerdem ziemlich viel Zucker enthalten, sind die meisten Ratten große Fans dieses Wurzelgemüses.

Trotzdem ist es auch möglich, dass sich deine Ratte nicht für Karotten interessiert. Wenn das der Fall ist, versuche sie mit einem der anderen Gemüse zu füttern, die ich im nächsten Abschnitt empfehle.

Alternatives Gemüse, das deine Ratte essen kann

Wenn deine Ratte kein großes Interesse an Karotten zu haben scheint, ist das kein Grund zur Sorge. Ratten sind keine sehr wählerischen Esser, aber es kommt schon mal vor, dass sie ein bestimmtes Futter nicht essen wollen. Zum Glück können sie viele verschiedene Gemüsesorten essen.

Hier ist eine Liste, welches Gemüse Ratten essen dürfen:

Diese Liste ist nicht komplett. Wenn du eine vollständigere Liste möchtest, welche Gemüsesorten deine Ratte essen kann, schau dir meinen Ratten-Ernährungsratgeber an. Dort erfährst du eine Menge darüber, welche Lebensmittel du deiner Ratte geben kannst. Außerdem erfährst du dort wichtige Informationen darüber, was du deinen Ratten nicht füttern solltest. Ich empfehle dir, dir den Ratgeber anzuschauen, denn du lernst dort einige wichtige Informationen.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!