25 unbedenkliche Lebensmittel für Ratten und 20 die vermieden werden sollten

Zuletzt aktualisiert am 30. März 2022 von Johanna

Willst du wissen, was unbedenkliche Lebensmittel für Ratten sind?

Dann wirf einen Blick auf diesen Artikel. Wir haben recherchiert, und du wirst herausfinden, welche Lebensmittel für deine Ratten ungefährlich sind.

Von den kleinsten Nagetieren bis hin zu den größten Hunden, alle Haustiere lieben Leckereien.

Aber woher wissen wir, was unbedenklich für sie ist und was gefährlich?

Für gewöhnliche Haustiere wie Katzen und Hunde sind die Ernährungsregeln vielleicht allgemeiner bekannt.

Aber bei exotischeren Haustieren wie der intelligenten, wenn auch winzigen Ratte, können die Grenzen ein wenig verschwimmen.

Wie die meisten Haustiere sind auch Ratten einzigartig und haben spezifische Ernährungsbedürfnisse.

Was essen Ratten? Was dürfen Ratten essen?

In unserem heutigen Artikel möchten wir dir helfen, die wichtigsten Ernährungsbedürfnisse deiner Ratte zu verstehen und dir eine Liste geben, was du ihr füttern kannst und wovon du die Finger lassen solltest.

Also, lass uns loslegen!

unbedenkliche Lebensmittel für Ratten

Inhaltsverzeichnis

Was sind die Nahrungsbedürfnisse von Ratten?

Ratten haben, wie die meisten Lebewesen, spezifische Nahrungsbedürfnisse, die eine wichtige Rolle für ihre Langlebigkeit, ihre Gesundheit und ihr allgemeines Glück spielen.

Egal ob sie in freier Wildbahn oder in einem Gehege leben, alle Ratten brauchen eine ausgewogene Ernährung mit Vitaminen und Mineralien, Proteinen und gesunden Kohlenhydraten.

Was essen wilde Ratten also überhaupt? Essen Ratten Fleisch?

Wusstest du, dass Ratten Allesfresser sind? Ihre natürliche Ernährung besteht sowohl aus pflanzlicher Nahrung als auch aus tierischen Proteinen, und das ändert sich auch nicht, wenn sie domestiziert werden.

Der beste Weg, um deine Hausratte glücklich und gesund zu halten, ist, sie mit der gesunden Ernährung zu versorgen, die sie zum Gedeihen braucht.

Hausratten sind am besten mit kommerziellem Rattenfutter versorgt, das speziell für sie entwickelt wurde.

Das bedeutet, dass Futter, das für Meerschweinchen und Kaninchen hergestellt wurde, einfach nicht ausreicht. Rattenfutter wurde entwickelt, um alle Nährstoffbedürfnisse dieser pflanzen- und fleischfressenden Tiere zu erfüllen.

Dürfen Ratten menschliche Nahrungsmittel essen?

Während wir empfehlen, ein hochwertiges kommerzielles Rattenfutter in die tägliche Ernährung deiner Ratte einzubauen, gibt es auch einige menschliche Nahrungsmittel, die deine Ratte nicht nur genießen wird, sondern auch eine gesunde Abwechslung zu ihren täglichen Mahlzeiten darstellen können!

Viele menschliche Nahrungsmittel sind eine hervorragende Quelle für Vitamine, Mineralien und Proteine. Sie sollten in die tägliche Nahrungsaufnahme deiner Ratte integriert werden.

Hier sind 25 Lebensmittel, die unbedenklich für deine Hausratte sind!

Hier ist die Liste mit 25 ungefährlichen Lebensmitteln.

  1. Weintrauben
  2. Bananen
  3. Äpfel
  4. Tomaten
  5. Kirschen und andere Beeren
  6. Pflaumen
  7. Melonen
  8. Ananas
  9. Grünes Gemüse
  10. Kartoffeln
  11. Süßkartoffeln und andere Knollen
  12. Nudeln und Brot
  13. Kürbis
  14. Reis
  15. Eis am Stiel
  16. Paprika
  17. Käse
  18. Fleisch
  19. Cracker
  20. Joghurt
  21. Eier
  22. Mandeln und Sonnenblumenkerne
  23. Müsli
  24. Hundekekse
  25. Pilze

Dürfen Ratten Weintrauben essen?

Ja! Wenn sie kernlos sind.

Hunde sollten sich von Weintrauben fernhalten – aber Ratten hingegen werden sie lieben!

Vor allem lila Trauben werden sogar krebshemmende Eigenschaften nachgesagt. Sie können tatsächlich dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass deine Ratte an Krebs erkrankt.

Siehe auch  Dürfen Ratten Mais essen? (Das gibt es zu beachten!)

Allerdings sollten wir bedenken, dass Trauben, wie die meisten Früchte, eine hohe Zuckerquelle sind. Eine übermäßige Menge kann bei deiner Ratte zu Verdauungsproblemen führen, wie zum Beispiel Durchfall.

Dürfen Ratten Rosinen essen? Nur in sehr kleinen Mengen, da diese Leckereien viel konzentrierten Zucker enthalten.

Dürfen Ratten Bananen essen?

Ja, so lange sie nicht grün sind!

Wenn du deine Ratte mit einer unreifen Banane fütterst, kann das zu Verdauungsproblemen führen.

Gelbe oder bräunliche Bananen sind jedoch völlig in Ordnung und können eine ausgezeichnete Vitaminquelle für deine Ratte sein.

Da Bananen jedoch viel Zucker und Fett enthalten, sollten sie nicht als Hauptnahrungsquelle eingesetzt werden und nur als gelegentliche Leckerei gegeben werden.

Dürfen Ratten Äpfel essen?

Äpfel können eine köstliche Abwechslung auf dem Speiseplan deiner Ratte sein.

Vermeide das Kerngehäuse und die Kerne und biete ihr ein paar Mal in der Woche kleine Scheiben an, um ihr eine schmackhafte, saftige Leckerei zu bieten, die sie lieben wird!

Dürfen Ratten Birnen essen? Was ist mit anderen Früchten? Wasserhaltige Früchte, wie Birnen, Pfirsiche und Kiwis, können ebenfalls bedenkenlos gegessen werden.

Dürfen Ratten Tomaten essen?

Tomaten sind tatsächlich eine großartige Quelle für Kalium, Vitamin K und Vitamin C sowie krebsbekämpfende Pflanzenstoffe.

Also ja, sie können! Aber denke daran, dass Ratten die Haut nicht mögen und eine Sauerei machen könnten.

Dürfen Ratten Kirschen essen? Dürfen Ratten Erdbeeren essen? Dürfen Ratten Heidelbeeren essen?

Die Antwort auf all diese Fragen ist ja.

Eine Reihe anderer Beeren, wie Himbeeren und Brombeeren, sind ebenfalls sicher für Ratten und dienen als wunderbare Leckerbissen.

Bedenke jedoch, dass Beeren, wie die meisten Früchte, eine natürliche Zuckerquelle sind. Sie sollten daher nur in begrenzten Dosen gegeben werden und du solltest alle Kerne entfernen.

Dürfen Ratten Pflaumen essen?

Ja, denn Pflaumen sind voll mit Vitaminen, darunter auch Vitamin C.

Vitamin C ist ein essentielles Vitamin, das nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Ratten für eine gesunde Gewebeentwicklung verantwortlich ist!

Dürfen Ratten Wassermelone essen? Dürfen Ratten andere Melonen essen?

Ja und Ratten lieben saftige Früchte wie Melonen.

Gib ihnen ein paar Mal in der Woche ein kleines Stück, um sie für gutes Verhalten zu belohnen oder einfach um ihnen zu zeigen, dass du sie magst.

Einige der Lieblingsmelonen von Ratten sind Honigmelone, Melone und kernlose Wassermelone.

Dürfen Ratten Ananas essen?

Ja, aber diese säurehaltigen Früchte sind sehr zuckerhaltig.

Obwohl sie also unbedenklich ist, sollte Ananas in Maßen gefüttert werden.

Dürfen Ratten Brokkoli essen? Dürfen Ratten Gurke essen? Dürfen Ratten Avocado essen?

Hol den Brokkoli, die Zucchini, den Spargel, den Grünkohl, die Avocado und die Gurke aus der Küche.

Grünes Gemüse wie die oben genannten sind eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, Vitamine, Mineralien, Fettsäuren und Proteine.

Avocado ist großartig für Ratten, die schnell an Gewicht zunehmen müssen. Vermeide einfach Samen, Schale und Blätter. Beachte, dass Spargel, Brokkoli und Blumenkohl bei Ratten Blähungen verursachen können, also füttere sie sparsam.

Ratten werden es lieben, an diesen gesunden grünen Snacks zu knabbern. Aber siehe die Liste unten für Grünzeug, das du vermeiden solltest – Spinat und Sellerie!

Dürfen Ratten Kartoffeln essen?

Kartoffeln sind eine fett-, natrium- und cholesterinfreie Quelle für die Vitamine C und B6. Sie sind auch eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, Magnesium und Antioxidantien, die dazu beitragen, dass deine Ratte glücklich und gesund bleibt.

Du solltest jedoch grüne Kartoffeln vermeiden, da sie Solanin enthalten, eine giftige Chemikalie, die bei Ratten Verdauungsprobleme verursachen kann.

Achte außerdem darauf, dass du die Kartoffeln schälst und in Würfel schneidest. Gib deiner Ratte nur das Fruchtfleisch der Kartoffel.

Gib deiner Ratte niemals die Kartoffelaugen, das sind die Sprossen, aus denen neue Kartoffelpflanzen wachsen können.

Dürfen Ratten Süßkartoffeln essen? Dürfen Ratten Karotten und andere Knollen essen?

Gekochte Süßkartoffeln sind, wie auch Speisekartoffeln, eine hervorragende Quelle für Vitamine und Mineralien.

Vermeide es jedoch, deiner Ratte ungekochte Süßkartoffeln zu geben, da sie sich als giftig erweisen können.

Was ist mit anderen Knollen? Dürfen Ratten Möhren essen? Dürfen sie Steckrüben und Pastinaken essen?

Ja, in kleinen Mengen. Knollen können wegen ihres Nährwerts gut sein und weil sie weniger Zucker und Wasser haben als anderes Obst und Gemüse.

Gekochter Kürbis ist ein gesundes Gemüse, das deine Ratte lieben wird. Karotten dürfen roh gegessen werden.

Dürfen Ratten Nudeln und Brot essen?

Gekochte und getrocknete Nudeln sind ein leckerer Leckerbissen und eine tolle Quelle für Kohlenhydrate, die Ratten in ihrer Ernährung eigentlich brauchen, um zu gedeihen.

Siehe auch  Dürfen Ratten Spargel essen? (Das gibt es zu beachten!)

Getrocknete Nudeln schmecken Ratten besonders gut, da sie etwas mehr daran knabbern dürfen.

Dürfen Ratten Brot essen? Vollkornbrot und -nudeln können Ratten bedenkenlos essen, vor allem, wenn sie mit Milch aufgeweicht werden, aber erlaube ihnen nicht zu viel davon, da sie dadurch Magen-Darm-Probleme bekommen könnten.

Dürfen Ratten Kürbis essen?

Ratten lieben Kürbis, also kannst du ihn ab und zu in das Futter deiner Ratte einbauen.

Sei jedoch vorsichtig, denn Kürbiskerne sind sehr fetthaltig. Ratten dürfen die Kerne zwar essen, aber wir empfehlen, dass du deiner Ratte Kürbiskerne nur in Maßen gibst.

Dürfen Ratten Reis essen?

Ratten dürfen weißen oder braunen Reis essen, wir empfehlen jedoch braunen Reis.

Dürfen Ratten Eis essen?

Eis ist nicht nur für uns ein Sommergenuss! Auch Ratten genießen diese eisigen Köstlichkeiten, besonders wenn es draußen warm ist.

Denke daran, dass Eis in der Regel viel Zucker und künstliche Aromen enthält, also gib deiner Ratte nur in kleinen Dosen ein Stückchen Eis.

Du darfst auch nach der fettarmen, zuckerfreien Variante suchen.

Dürfen Ratten Paprika essen?

Natürlich reden wir hier von süßen roten, gelben und grünen Paprika, nicht von scharfen!

Gib deinen Ratten jeweils kleine Scheiben und beobachte, wie sie sich an diesen bunten, saftigen und leckeren Gemüsesorten erfreuen!

Dürfen Ratten Käse essen?

Das ist eigentlich ein No-Brainer.

Jeder weiß, dass Ratten Käse lieben! Das gilt auch für Hüttenkäse.

Wir empfehlen jedoch Käse in kleineren Mengen und nur bei Gelegenheit. Die gesündesten Optionen für deine Ratte sind Käsesorten, die auf Soja basieren.

Vermeide Blauschimmelkäse, da der Schimmel für deine Ratte giftig sein könnte.

Dürfen Ratten Fleisch essen?

Wie bereits erwähnt, sind Ratten Allesfresser. Das bedeutet, dass sie sowohl Fleisch als auch pflanzliche Nahrung benötigen.

Gründlich gekochtes Fleisch wie Leber, Rindfleisch, Huhn, Pute und Schinken sind ausgezeichnete Proteinquellen.

Huhn und Leber sind die gesündesten Optionen für deine Ratte. Kleine Mengen an Pute, Schinken und Rindfleisch sind auch in Ordnung.

Dürfen Ratten Cracker essen?

Da Ratten gerne kauen, sind Cracker ein guter Snack für sie.

Gib Cracker jedoch nur gelegentlich, da sie viel Salz enthalten. Zu viel Natrium macht deine Ratte krank.

Dürfen Ratten Joghurt essen?

Joghurt kann eine wunderbare Rolle dabei spielen, das Verdauungssystem deiner Ratte gesund zu halten.

Einfacher Joghurt mit wenig Zucker und lebenden aktiven Kulturen ist am gesündesten.

Dürfen Ratten Eier essen?

Eiweiß ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung einer Ratte.

Rühreier oder hartgekochte Eier sind proteinreiche Nahrung, die Ratten lieben werden!

Dürfen Ratten Mandeln und Sonnenblumenkerne essen?

Was ist mit Nüssen und Samen? Dürfen Ratten Mandeln essen?

Obwohl Nüsse wie Mandeln und Sonnenblumenkerne für deine Ratte in Ordnung sind, enthalten sie viel Fett. Sie sollten nur bei Gelegenheit oder als besondere Leckerei gegeben werden.

Dürfen Ratten Müsli essen?

Müsli, Corn Flakes und andere Zerealien, die wenig Zucker und viele Kohlenhydrate enthalten, sind köstliche und gesunde Snacks für deine Ratte.

Dürfen Ratten Hundekekse essen?

Hunde sind nicht die einzigen, die Hundekekse lieben!

Wenn du deiner Ratte diesen Hundesnack geben willst, empfehlen wir kleine Mengen, die bei Bedarf zerkleinert werden.

Hundekekse sind sehr hart, und deine Ratte wird es genießen, darauf herumzukauen.

Dürfen Ratten Pilze essen?

Dürfen Ratten Pilze essen? Ja, in kleinen Mengen, wenn sie gekocht werden.

Gekochte Pilze können viele gesundheitliche Vorteile für deine Hausratte bieten. Ein gelegentlicher gekochter Pilz ist ein toller Leckerbissen und bietet gleichzeitig einen hohen Nährwert für die Ernährung deiner Ratte.

Allerdings sind nicht alle Pilze ungefährlich. Füttere deiner Ratte nur Pilze, die auch für den menschlichen Verzehr als unbedenklich gelten.

20 Lebensmittel, die du niemals an deine Ratte verfüttern solltest

  1. Rohe Bohnen
  2. Schokolade
  3. Mohnsamen
  4. Lakritz
  5. Rohe Süßkartoffeln
  6. Süßigkeiten
  7. Erdnüsse
  8. Erfrischungsgetränke
  9. Koffeinhaltige Getränke
  10. Unreife/grüne Bananen
  11. Rohe Artischocken
  12. Rhabarber
  13. Grüne Kartoffeln
  14. Spinat und Staudensellerie
  15. Schimmelige Lebensmittel
  16. Wilde Insekten
  17. Zwiebeln
  18. Tofu
  19. Kartoffelschalen und -augen
  20. Zitrusfrüchte

Dürfen Ratten ungekochte Bohnen essen?

Nein!

Ungekochte Bohnen enthalten Hämagglutinin, einen extrem giftigen Antinährstoff, der den Verdauungstrakt von Ratten schädigen kann.

Dürfen Ratten Schokolade essen?

Schokolade ist zwar ein menschlicher Leckerbissen, enthält aber große Mengen an Zucker und Koffein, die beide in großen Dosen für Ratten giftig sein können.

Aus diesem Grund sollte Schokolade vermieden werden.

Dürfen Ratten Mohnsamen essen?

Mohn kann für Ratten tödlich sein oder irreversible Gehirn- und Nervenschäden verursachen.

Du solltest besonders vorsichtig sein, was du deiner Hausratte fütterst, da Mohnsamen in vielen verschiedenen menschlichen Lebensmitteln enthalten sind.

Siehe auch  Dürfen Ratten Fisch essen? (Lachs, Thunfisch, Shrimps, Kabeljau & mehr)

Dürfen Ratten Lakritze essen?

Genau wie Mohn ist Lakritz dafür bekannt, neurologische Probleme bei Hausratten zu verursachen.

Abgesehen davon, dass es giftig ist, enthält es auch viel Zucker.

Dürfen Ratten rohe Süßkartoffeln essen?

Während gekochte Süßkartoffeln völlig in Ordnung sind, können rohe Süßkartoffeln giftig sein.

Achte darauf, dass du sie kochst und in Würfel schneidest, bevor du sie deiner Ratte gibst.

Dürfen Ratten Süßigkeiten essen?

Süßigkeiten sind eine sehr hohe Zuckerquelle ohne jeglichen Nährwert.

Wenn du auf der Suche nach einer süßen Leckerei für deine Ratte bist, empfehlen wir kleine Mengen an Früchten aus der Liste der sicheren Lebensmittel oben.

Dürfen Ratten Erdnüsse essen?

Erdnüsse enthalten Antinährstoffe und schaden, wie rohe Bohnen, dem Verdauungssystem deiner Hausratte.

Aus diesem Grund solltest du auch Erdnussbutter vermeiden.

Dürfen Ratten Softdrinks zu sich nehmen?

Wie Süßigkeiten enthalten Softdrinks große Mengen an Zucker und Fruchtzuckersirup. Beides ist nicht gut für deine Ratte.

Dürfen Ratten koffeinhaltige Getränke zu sich nehmen?

Koffein erhöht die Herzfrequenz und kann bei kleinen Tieren wie Ratten zu Herzinfarkten führen.

Aus diesem Grund sollte Koffein unbedingt von deiner Hausratte ferngehalten werden.

Dürfen Ratten unreife oder grüne Bananen essen?

Wie bereits erwähnt, sind reife Bananen ein leckerer Leckerbissen für deine Ratte.

Grüne Bananen können jedoch giftig sein und Verdauungsprobleme bei deiner Ratte verursachen.

Dürfen Ratten rohe Artischocken essen?

Während viele Gemüsesorten gut für Ratten sind, können rohe Artischocken das Verdauungssystem der Ratten schädigen.

Dürfen Ratten Rhabarber essen?

Rhabarber enthält Oxalate, die extrem giftig sind und deine Hausratte töten können, besonders wenn sie unsachgemäß gekocht werden.

Aus diesem Grund ist dieses Futter tabu.

Dürfen Ratten grüne Kartoffeln essen?

Kartoffeln sind völlig unbedenklich, wenn sie reif sind, aber sie werden giftig, wenn sie zu reif sind und grün werden.

Dürfen Ratten Spinat oder Sellerie essen?

Dürfen Ratten Spinat essen? Die Antwort ist nein.

Spinat enthält hohe Mengen an Oxalaten, die für Ratten giftig sind und zahlreiche gesundheitliche Probleme verursachen können.

Dürfen Ratten Staudensellerie essen? Nicht wirklich! Sellerie hat nur einen sehr geringen Nährwert und ist ein bekannter Krebserreger für Ratten.

Dürfen Ratten verschimmeltes Futter essen?

Wenn du denkst, dass es deiner Ratte gut geht, wenn sie ein altes, verschimmeltes Stück Brot isst, solltest du dich eines Besseren belehren lassen.

Schimmel kann für Ratten giftig sein. Das ist der Hauptgrund, warum Blauschimmelkäse ein absolutes Tabu ist!

Dürfen Ratten Wildinsekten essen?

Viele Tierhandlungen bieten Mehlwürmer als unbedenkliches Futter für Ratten an.

Allerdings sind Insekten, die für den Verzehr durch Haustiere gezüchtet werden, ganz anders als Insekten, die in der freien Natur leben.

Wilde Insekten können eine Quelle von Krankheiten und Pestiziden sein. Einige beherbergen sogar Parasiten.

Dürfen Ratten Zwiebeln essen?

Zwiebeln können deine Ratte krank machen und Blutarmut und Verdauungsprobleme verursachen.

Dürfen Ratten Tofu essen?

Manche Tofus können schädliche Bakterien enthalten, die für deine Ratte giftig sein können.

Dürfen Ratten Kartoffelschalen und Augen essen?

Während das Fleisch der Kartoffel für deine Ratte unbedenklich ist, können die Schale und die Augen der Kartoffel (die Augen sind die Endpunkte der Kartoffel) giftig für deine Ratte sein und sollten nicht an sie verfüttert werden.

Wenn du deine Ratte mit Kartoffeln fütterst, achte darauf, dass sie vorher geschält und gewürfelt werden.

Dürfen Ratten Orangen essen? Dürfen Ratten Grapefruits essen?

Lebensmittel mit hohem Zitrusgehalt wie Orangen sind für weibliche Ratten unbedenklich, aber männliche Ratten sollten keine Zitrusfrüchte essen. Diese enthalten hohe Mengen an D-Limonene, die bei männlichen Tieren Nierenkrebs verursachen können.

Aus diesem Grund raten wir weiblichen und männlichen Ratten, Zitrusfrüchte ganz zu vermeiden.

Andere Lebensmittel, die D-Limonene enthalten, sind Orangenschalen, Orangensaft, Mangos, schwarzer Pfeffer und Muskatnuss. Dürfen Ratten also Mangos essen? Nö.

Was solltest du sonst noch über die Ernährung deiner Ratte wissen?

Jetzt kennst du also die Antwort auf die Frage: „Was essen Hausratten?“

Die obigen Listen sind nicht vollständig. Recherchiere alle Lebensmittel, bei denen du dir unsicher bist, bevor du sie deiner Ratte anbietest.

Im Gegensatz zu Menschen haben Ratten keinen Würgereflex und können Lebensmittel, die für sie giftig sind, nicht auswürgen.

Daher ist es von größter Bedeutung, dass du weißt, was du deiner Ratte gibst und ob es gesund für sie ist oder nicht.

Achte darauf, dass menschliche Lebensmittel nicht mehr als 10-20 Prozent der Ernährung deiner Ratte ausmachen.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!