Dürfen Katzen Fliegen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2022 von Johanna

Ja, Katzen können Fliegen essen. Fliegen sind, wie viele andere Insekten und Schädlinge, für Katzen nicht unmittelbar gefährlich. Nur wenn die Fliege gerade eine Krankheit hat, die sie auf deine Katze übertragen kann, oder wenn sie mit schädlichen Pestiziden verseucht wurde, kann es zu Problemen kommen.

Der Magen einer Katze kann eine Vielzahl von Lebensmitteln verdauen, sogar Fliegen. Manche Katzenmägen sind jedoch empfindlicher als andere.

Das Essen von Fliegen kann gelegentlich leichte Magenbeschwerden wie Erbrechen oder Durchfall sowie eine kurze Appetitlosigkeit auslösen. Wenn eine Fliege auf einer verschmutzten Oberfläche landet, kann sie Bakterien, Erreger und andere Organismen an ihren Beinen tragen, die sie dann auf die Katze übertragen kann, wenn sie die Fliege isst.

Wenn eine Katze also weiterhin Fliegen isst, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie krank wird. Wenn eine Fliege mit giftigen insektiziden Chemikalien in Berührung kommt, besteht die Möglichkeit, dass das Pestizid auf die Katze übertragen wird, wenn sie die Fliege isst, vor allem, wenn eine große Anzahl von Fliegen auf einmal gegessen wird.

Wenn du mehr über die Auswirkungen des Essens von Fliegen durch deine Katze erfahren möchtest, lies weiter!

Dürfen Katzen Fliegen essen

Warum isst meine Katze ständig Fliegen?

Es gibt keinen Grund zur Besorgnis, wenn deine Katze ab und zu eine Fliege isst. Fliegen sind eine natürliche Katzenaktivität und eine wunderbare Übung für die Koordination der Katzenaugen und die kognitive Stimulation deiner Katze.

Wenn sie dies jedoch regelmäßig tut, solltest du Maßnahmen ergreifen, um dies zu vermeiden, indem du dein Zuhause fliegenfrei hältst, da das Essen von Fliegen gesundheitliche Probleme wie Magen-Darm-Infektionen verursachen kann.

Katzen essen Fliegen vor allem deshalb, weil sie natürliche Jäger sind, die intuitiv alles jagen, was sich bewegt. Die meisten dieser Tiere haben ihre angeborenen Instinkte nicht verloren, einschließlich ihres intensiven Jagdtriebs.

Als natürliche Jäger werden Katzen von Gegenständen angezogen, die sich in unregelmäßigen Mustern bewegen. Wenn es der Katze gelingt, eine Fliege zu fangen, kann sie den Schädling auch gleich essen. Schließlich besteht der Sinn der Jagd darin, das Tier zu essen.

Katzen jagen Fliegen aus einer Vielzahl von Gründen, einer davon ist, dass die Insekten die ideale Unterhaltung für Katzen sind.

Fliegen zu verjagen ist eine schwierige Aufgabe. Obwohl dein Katzenfreund ein äußerst anpassungsfähiges Wesen ist, kann es Stunden dauern, eine einzige Fliege zu fangen. Aber die Katze mag das.

Während eine Fliege auf Oberflächen hockt und von ihnen abspringt, um nicht gefangen zu werden, denkt die Katze, dass die Fliege Spaß hat.

Deshalb folgt das Kätzchen der Fliege so lange, bis es sie entweder gefangen hat oder die Fliege ganz aus dem Blickfeld verschwunden ist.

Essen Katzen gerne Fliegen?

Fliegen sind eine Delikatesse für Katzen, deshalb fressen sie sie normalerweise. Sie sind ähnlich wie tierische Proteine.

Für den Menschen ist das so, als würde man Pommes frites oder Rösti zu seiner Hauptmahlzeit essen. Für Katzen sind es Käfer und Fliegen.

Auch Katzen sind Fleischfresser und können zu Fleischleckereien nicht nein sagen. Laut einigen Tierernährungsexperten helfen diese Käfer und Fliegen auch bei der Verbesserung der Ernährung und des Immunsystems.

Sollte ich mir Sorgen machen, wenn meine Katze eine Fliege gegessen hat?

Katzen sind von Natur aus Raubtiere und es liegt in ihrer Natur, Beute zu jagen, genau wie ihre Vorfahren, und domestizierte Katzen haben sich diese Fähigkeit bewahrt.

Nimm zum Beispiel deine geliebte Katze. Sie jagt jedem beweglichen Gegenstand hinterher, den sie sieht, auch kleinen Tieren wie Ameisen und Spinnen. Fliegen, Heuschrecken und sogar Bienen gehören zu den fliegenden Kreaturen, denen deine Katze freudig folgt.

Manche Katzen zeigen ihren Besitzern ihre Beute, aber die meisten Katzen essen ihre Beute, vor allem wenn es sich um eine kleine Fliege oder ein Insekt handelt.

Siehe auch  Dürfen Katzen Joghurt essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wenn deine Katze nur gelegentlich Fliegen isst, musst du dir keine Sorgen machen. Katzen können das Fliegenfangen als eine Art Übung nutzen, um ihre Augen-Klauen-Koordination zu verbessern und ihren neugierigen Verstand zu wecken.

Wenn deine Katze dies jedoch regelmäßig tut, solltest du Maßnahmen ergreifen, um es zu verhindern.

Denn die Mägen einiger Katzen sind empfindlich, und das Essen einer großen Menge Fliegen kann zu Erbrechen, Durchfall und Appetitlosigkeit führen. Wenn sie regelmäßig Fliegen isst, kann das zu Krankheiten und lebensbedrohlichen Gesundheitsproblemen führen.

Was passiert, wenn meine Katze eine Fliege isst?

Lass deine Katze in Ruhe, wenn das Jagen und Essen von Fliegen nur eine gelegentliche Aktivität für sie ist. Es kann zumindest eine gesunde Übung für deine Katze sein, denn es schärft ihre Augen-Pfoten-Koordination und stimuliert ihr Gehirn.

Abgesehen von den Fliegen sind Figuren, Vasen und alles andere, was nicht geklebt oder verschraubt ist, sowie die Jalousien und Vorhänge die einzigen Todesopfer.

Unabhängig davon, ob es Fliegen gibt oder nicht, solltest du sicherstellen, dass die Impfungen, Entwurmungen und Flohbehandlungen deiner Katze immer auf dem neuesten Stand sind, damit ihr Immunsystem die meisten Krankheiten abwehren kann.

Obwohl es für Katzen normalerweise nicht gefährlich ist, Fliegen zu essen, raten wir davon ab, sie dazu zu ermutigen, dies regelmäßig zu tun. Viele Fliegen im Haus oder im Garten können zu hygienischen Problemen führen, deshalb solltest du Maßnahmen ergreifen, um Fliegen fernzuhalten.

Du kannst Fliegengitter anbringen und Müll in verschließbaren Behältern aufbewahren. Wenn deine Katze scheinbar Magenprobleme hat, behalte sie im Auge und füttere kleine Mengen Nassfutter und Wasser von Hand.

Im Folgenden werden die wahrscheinlichsten Gefahren genannt, die entstehen, wenn deine Katze regelmäßig Fliegen isst:

  • Fliegen enthalten Keime und andere Organismen, die die Gesundheit deiner Katze gefährden können.
  • Giftige Pestizide können mit den Fliegen in Berührung gekommen sein, und es besteht die Möglichkeit, dass sie an die Katze weitergegeben werden.
  • Das Essen von Fliegen kann Magen-Darm-Parasiten wie Isospora hervorrufen, die bakterielle Infektionen im Darm verursachen können.
  • Fliegenbisse können auch ein Problem für deine Katze sein. Wenn deine Katze draußen herumläuft, können Insekten wie die Trauermücke Eier auf ihrer Haut ablegen, die sich zu Maden entwickeln und Hautkrankheiten verursachen.

Achte auch auf Anzeichen wie Speichelfluss aus den Lippen, Atembeschwerden oder einen Verlust der Körperkoordination bei deiner Katze.

Dies sind Anzeichen dafür, dass sie vergiftet wurde, da die Fliegen, die sie gegessen hat, möglicherweise mit Pestiziden in Kontakt gekommen sind. Bring deine geliebte Katze sofort zum Tierarzt, um sie behandeln zu lassen.

Kann das Essen von Fliegen Katzen krank machen?

Ja, Katzen können krank werden, wenn sie Fliegen essen. Wenn deine Katze magenkrank zu sein scheint, behalte sie im Auge und füttere kleine Mengen Nassfutter und Wasser von Hand.

Wenn deine Katze durch das Essen von Fliegen eine kleine Magenreizung hat, sollten die Symptome innerhalb von vierundzwanzig Stunden abklingen und sie ist wieder ganz die Ungezogene.

Bringe deine Katze so schnell wie möglich zum Tierarzt, wenn die Anzeichen von Magenbeschwerden länger anhalten. Sie könnte eine bakterielle Infektion oder Protozoen in ihrem Magen-Darm-Trakt haben, die behandelt werden muss.

Achte immer auf Anzeichen einer Vergiftung bei deiner Katze, wie z. B. Speichelfluss aus dem Maul, Atembeschwerden oder mangelnde Koordination. Wenn eines dieser Symptome auftritt, bring deine Katze sofort zum Tierarzt.

Verwende physikalische Mittel, um Fliegen von deinem Zuhause fernzuhalten, anstatt Insektizide und andere Chemikalien einzusetzen, um das Risiko einer Vergiftung zu verringern. Wenn der Einsatz von Pestiziden unbedingt notwendig ist, verwende tierfreundliche Insektizide auf biologischer Basis.

Können Katzen Würmer bekommen, wenn sie Fliegen essen?

Ja, Katzen können Würmer bekommen, wenn sie Fliegen essen. Mehrere Fliegenarten werden mit der Übertragung von potenziell schädlichen Würmern in Verbindung gebracht.

Zu diesen Würmern gehören zum Beispiel Bandwürmer und Physaloptera.

Diese Infektionen können dazu führen, dass deine Katze krank wird, da sie sich mit Würmern ansteckt, wenn sie sie aufnimmt.

Zusätzlich zu den oben genannten Krankheiten können bestimmte Fliegen auch Viren auf deine Katze übertragen.

Können Fliegen Eier auf Katzen ablegen?

Ja, Fliegen sind in der Lage, Eier auf Katzen zu legen. Mehrere Fliegenarten werden mit der Übertragung von potenziell schädlichen Würmern in Verbindung gebracht.

Stubenfliegen legen ihre Eier in den kranken Hautwunden von Tieren ab. Der Nabelschnurstummel neugeborener Kätzchen ist ein attraktiver Ort für die Eiablage von Fliegen.

Bei älteren Katzen sind Bisswunden häufig die Quelle der Infektion. Diese Fliegen werden auch von verfilztem Fell angezogen, das mit Exkrementen verunreinigt wurde.

Maden werden aus Eiern geboren, die in verunreinigtem Fell abgelegt werden, und breiten sich schnell auf jede infizierte Wunde aus. Die Larven infiltrieren sofort das umliegende Gewebe, sobald sie in einer Wunde sind.

Siehe auch  Dürfen Katzen Rote Bete essen? (Das gibt es zu beachten!)

Diese Infektionen können dazu führen, dass deine Katze krank wird, da sie sich mit Würmern ansteckt, wenn sie sie aufnimmt.

Welche Gesundheitsgefahren bestehen, wenn eine Katze Fliegen isst?

Im Allgemeinen gibt es die folgenden gesundheitlichen Bedenken, wenn Katzen Fliegen essen:

Übermäßig viele Fliegen essen

Es ist schwierig, die genaue Menge an Fliegen zu bestimmen, die Katzen nicht essen sollten. Die meisten Katzenbesitzer stellen erst dann fest, dass ihre Lieblinge zu viele Fliegen gegessen haben, wenn es zu spät ist.

Wenn deine Katze mehr als ihren Anteil an Fliegen isst, kann sie unter einer Reihe von Magen-Darm-Problemen leiden.

Übelkeit und Erbrechen, Durchfall und Dehydrierung, Magenbeschwerden und Müdigkeit sind die häufigsten Symptome, auf die du achten solltest.

Diese Probleme deuten nicht immer darauf hin, dass die gegessenen Insekten giftig sind. Vielmehr deuten sie darauf hin, dass das Verdauungssystem der Katze zum ersten Mal mit einer ungewöhnlichen Mahlzeit in Berührung gekommen ist.

Auch wenn deine Katze keine Verdauungsprobleme hat, weil sie viele Fliegen isst, solltest du dir als Tierhalter trotzdem Sorgen machen. Eine Katze, die zu viele Fliegen isst, kann unterernährt sein.

Verzehr von kontaminierten Fliegen

Die meisten Menschen in Gegenden, in denen Fliegenbefall endemisch ist, verwenden Pestizide oder Insektizide, um zu versuchen, die Insekten loszuwerden.

Einige Pestizide sind recht wirksam gegen Fliegen. Leider sind nur wenige dieser Mittel speziell für Katzen entwickelt worden.

Es wird dir nicht gelingen, die Fliegen auszurotten, wenn du dein Haus oder deinen Garten nicht mit haustiersicheren Pestiziden behandelst. Außerdem setzt du deine Katze möglicherweise den Chemikalien aus, die in diesen Produkten enthalten sind.

Die Symptome einer Pestizidvergiftung sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sowie Abgeschlagenheit, übermäßiger Speichelfluss und Appetitlosigkeit.

Je nach Stärke der verwendeten Insektizide können Katzen, die infizierte Fliegen fressen, im schlimmsten Fall sterben.

Was das Essen von infizierten Fliegen für deine Katze besonders gefährlich macht, ist die Tatsache, dass sich viele von ihnen in der Umgebung aufhalten. Daher kann es passieren, dass deine Katze mehrere von ihnen isst und sich so den Giften der Pestizide aussetzt.

Als gute Tierhalter solltest du einen Termin mit deinem Tierarzt vereinbaren, sobald du eines der oben genannten Symptome feststellst.

Verzehr von Fliegen, die Krankheitserreger tragen

Dies ist zweifelsohne die größte Gefahr, die mit dem Essen von Fliegen durch Katzen verbunden ist.

Würmer sind eine der häufigsten Krankheiten, mit denen deine Katze nach dem Essen von Fliegen in Kontakt kommen kann.

Behalte deine Katze daher im Auge und halte sie auf, wenn sie zu viele Fliegen isst.

Kann meine Katze Maden bekommen, wenn sie Fliegen isst?

Maden entstehen, wenn eine Fliege ihre Eier auf einer offenen Wunde oder entzündeten Haut deiner Katze ablegt. Wenn deine Katze Fliegen isst, ist es unwahrscheinlich, dass sie sich Maden einfängt.

Dennoch kann das Verschlucken von Maden zu Myiasis, einer Madenerkrankung, führen. Deshalb solltest du deine Katze davon abhalten, Fliegen zu essen, da dies ihre Gesundheit gefährden kann.

Legen Fliegen Eier auf Katzenfutter?

Maden im Katzenfutter sind ein saisonales Phänomen, das Katzen in den Sommermonaten betrifft, wenn es viele ausgewachsene Fliegen gibt.

Es mag schwierig sein, das Futter einer Katze zu jeder Jahreszeit frisch zu halten, aber im Sommer können Fliegen ein Problem sein. Manche Katzen fressen nur Nassfutter und ziehen es vor, über den Tag verteilt zu futtern, anstatt ihre gesamte Mahlzeit auf einmal zu essen.

In der Hitze verdirbt das Futter schneller. Fliegen, die ihre Eier auf dem Futter deiner Katze ablegen, werden ebenfalls davon angezogen. Fliegen können also Eier auf dem Futter deiner Katze ablegen.

Was passiert, wenn eine Katze Fliegeneier isst?

Wenn deine Katze Futter isst, das Fliegeneier enthält, kann sie sich mit der Krankheit anstecken, die die Maden verbreiten. Es besteht auch die Möglichkeit, dass nichts passiert.

Es wird empfohlen, deine Katze vor Maden zu schützen und den Bereich, in dem sie lebt, zu reinigen. Halte Ausschau nach Verhaltensänderungen oder Durchfall, wenn deine Katze Maden gegessen hat.

Kann eine Katze krank werden, wenn sie Fliegeneier isst?

Ja, eine Katze kann krank werden und die folgenden Gesundheitsprobleme bekommen, wenn sie Fliegeneier isst:

Myiasis

Maden, die das lebende Gewebe von Tieren oder Menschen befallen und sich davon ernähren, verursachen Myiasis, einen bakteriellen Parasiten. Am stärksten betroffen sind Länder in den Tropen und Subtropen.

Bei mangelnder Hygiene können sich die Larven in den Mundregionen festsetzen. Myiasis ist eine Krankheit, die Hunde, Katzen, Kaninchen und Tiere wie Lämmer und Kühe befällt. Myiasis ist keine ansteckende Krankheit.

Myiasis im Magen-Darm-Trakt verursacht Magenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall. In den meisten Fällen kann man die Larven im Maul sehen.

Siehe auch  Können sich Katzen mit Hunden paaren?

Bakterielle Vergiftungen

Der Verzehr von Maden oder madenbefallenen Lebensmitteln kann zu bakteriellen Vergiftungen führen. Der Verzehr der meisten madenbefallenen Lebensmittel ist gefährlich, besonders wenn die Larven mit Fäkalien in Berührung gekommen sind.

Bestimmte Stubenfliegen nutzen tierische und menschliche Fäkalien als Brutstätte. Auch Müll und verrottende organische Abfälle sind nahrhafte Nahrungsquellen für sie.

Maden können auch mit Salmonella enteritidis und Escherichia coli Bakterien infiziert werden. Eine E. Coli-Infektion verursacht Fieber, Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen und Krämpfe.

Die Symptome von Salmonellen sind ähnlich wie die von E. Coli. Blutiger Stuhl und Müdigkeit sind mögliche Begleiterscheinungen beider Krankheiten. Deshalb ist es möglich, dass Maden im Katzenfutter auftauchen.

Allergien

Bei bestimmten Katzen können Maden allergische Reaktionen auslösen. Katzen mit Atemwegs- und Asthmasymptomen wurden von Menschen gemeldet, die mit solchen Larven als lebende Angelköder hantiert haben oder beruflich damit in Kontakt gekommen sind.

In einigen Fällen wurde auch von Berührungsdermatitis berichtet.

Es wird vermutet, dass das Fressen von Larven, denen deine Katze ausgesetzt war, oder das Essen von Gegenständen, auf die sie empfindlich reagiert, eine allergische Reaktion auslösen kann.

Wie hält man Fliegen von der Katze fern?

Wenn deine Katze Fliegen herumfliegen und schwirren sieht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie sie jagt und isst.

Hier sind einige Methoden, um Fliegen von deiner Katze und deinem Zuhause fernzuhalten:

  • Bringe Fliegengitter an Fenstern und Türen an, um die Fliegen fernzuhalten.
  • Um Fliegen fernzuhalten, solltest du grundlegende Haushaltstechniken anwenden, wie z. B. den Müll richtig reinigen und entsorgen und dafür sorgen, dass die Mülleimer gut abgedeckt sind.
  • Räumt hinter euren Haustieren auf und entsorgt deren Abfälle und Exkremente in eurem Garten und Haus ordnungsgemäß.
  • Um Fliegen fernzuhalten, verwende Fliegenfallen.

Wie verhinderst du, dass deine Katze Fliegen isst?

Abgesehen davon, dass du dein Haus und deine Räumlichkeiten sauber und fliegenfrei hältst, gibt es noch ein paar Dinge, die du tun kannst, um deine Katze von Fliegen abzulenken:

Gib deiner Katze reichlich Futter

Auch wenn du deine Katze gut fütterst, kann es sein, dass sie trotzdem Fliegen jagt. Selbst wenn es ihr gelingt, die Insekten zu fangen, wird sie sie nicht auffressen wollen.

Bringe Fliegengitter an deinen Türen und Fenstern an

Fliegengitter an Türen und Fenstern lassen Licht und Luft herein und halten Fliegen und andere Insekten fern.

Bewahre keine Lebensmittel im Freien auf

Dies ist eine weitere Methode, um Fliegen von deinem Haus fernzuhalten.

Entferne alle Lebensmittel, die sich auf deinem Tisch, in offenen Regalen oder in den Näpfen deiner Katzen angesammelt haben. Entsorge im gleichen Atemzug alle Tierexkremente und andere verrottende Materialien in gut verschlossenen Abfallbehältern.

Verwende Insektizide, die für dein Haustier sicher sind

Wenn du dein Haus oder deinen Garten besprühen musst, suche nach Pestiziden und Insektiziden, die für Haustiere sicher sind.

Ermutige deine Katze, aktiv zu sein

Gib deiner Katze Spielzeug, das sie jagen kann, um ihren Raubtierdrang zu befriedigen, z. B. Federspielzeug, um ihre Aufmerksamkeit auf sicherere Gegenstände zu lenken, an denen sie nagen kann.

Sorge dafür, dass deine Hauskatze genug Spielmöglichkeiten hat, damit ihr nicht langweilig wird.

Stelle eine Katzenstange, ein Katzenhäuschen oder ein Kratzbaum auf, damit sie aktiv bleiben kann und keine Fliegen jagen muss.

Abgesehen von diesen Vorsichtsmaßnahmen kannst du deiner Katze auch ein Spielzeug kaufen, das wie eine Fliege aussieht. Achte auch darauf, dass dein Tier regelmäßig geimpft und entwurmt wird.

Fazit

Der Raubtierinstinkt deiner Katze zeigt sich zu jeder Zeit, indem sie Nagetiere, kleinere Tiere oder sogar Fliegen verfolgt. Manche Katzen essen Fliegen nur zu bestimmten Tagen im Jahr, während andere sie regelmäßig essen.

Wenn deine Katze ab und zu eine Fliege isst, ist das kein Grund zur Sorge, aber wenn sie es täglich tut, solltest du versuchen, ihr das abzugewöhnen, indem du dein Haus fliegenfrei hältst, um die Gesundheit und das Wohlbefinden deiner Katze zu schützen.

Katzen können viele verschiedene Arten von Fliegen essen, es gibt also keinen Grund zur Panik.

Wenn deine Katze jedoch mehr Fliegen isst, als sie sollte, oder wenn die Fliegen mit Krankheiten oder Pestiziden belastet sind, kann es zu Problemen kommen.

Wenn es deiner Katze Spaß macht, bei seltenen Gelegenheiten Fliegen zu jagen, lass sie in Ruhe. Betrachte es als eine lustige Aktivität für deine Katze. Es kurbelt den Kreislauf an und regt den Geist an.

Wenn du jedoch bemerkst, dass deine Hauskatze mehr Fliegen isst als sonst, solltest du so schnell wie möglich eingreifen, um dies zu unterbinden.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!