Dürfen Bartagamen Sellerie essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

Dieses schmackhafte Gemüse eignet sich hervorragend für Suppe und Salat oder als Snack am Nachmittag. Wenn du die nächste Mahlzeit deines Bartagames etwas knackiger gestalten möchtest, fragst du dich vielleicht: Dürfen Bartagamen Sellerie essen?

Im Laufe der Jahre gab es viele Fragen darüber, ob Sellerie nahrhaft genug ist, um gegessen zu werden, besonders für Bartagamen, da er hauptsächlich aus Wasser besteht. Sellerie hat tatsächlich einen überraschenden Nährwert, darunter entzündungshemmende Eigenschaften und ein gesundes Kalzium-Phosphor-Verhältnis. Sellerie ist für Bartagamen ungefähr alle zwei Wochen zum Essen geeignet.

Dürfen Bartagamen Sellerie essen

Warum sollten Bartagamen Sellerie essen?

  • Dein Bartagame wird diesen leckeren, knackigen Snack lieben, und du wirst es lieben zu wissen, dass es mehrere ernährungsphysiologische Vorteile hat, wenn du deinem Bartagamen einen kleinen Selleriestängel in den Speiseplan gibst:
  • Antioxidantien und Flavonoide, die die Herzgesundheit fördern und Entzündungen reduzieren
  • Beta-Carotin und Vitamin C, die das Immunsystem, die Sehkraft, die Fortpflanzung und das Wachstum deiner Bartagame fördern
  • 95% Wasser, das deinen Bartagamen hydriert

Wie du siehst, profitiert dein Bartagame davon, ab und zu gehackten Sellerie zu essen. Sellerie hat noch einen weiteren überraschenden Vorteil: Sein Kalzium-Phosphor-Verhältnis liegt mit 1,6 zu 1 im idealen Bereich für Bartagamen.

Kalzium ist sehr wichtig für das Wachstum und die Entwicklung von Bartagamen. Phosphor bindet sich mit Kalzium und verhindert, dass es in den Blutkreislauf der Bartagame aufgenommen wird. Wenn dein Bartagame nicht genug Kalzium oder zu viel Phosphor bekommt, kann er an einer metabolischen Knochenkrankheit (MBD) erkranken. Sie ist schmerzhaft, lähmend und kann tödlich sein, wenn sie nicht behandelt wird. Daher ist es eine gute Nachricht, dass Sellerie ein sicheres Verhältnis dieser beiden Mineralien aufweist!

Siehe auch  Dürfen Bartagamen Heidelbeeren essen? (Das gibt es zu beachten!)

Warum können Bartagamen nicht ständig Sellerie essen?

Leider ist Sellerie nicht perfekt. Er kann kein tägliches Grundnahrungsmittel für deine Bartagame sein, denn er enthält viele Oxalate, die sich mit Kalzium verbinden und Nierensteine und MBD verursachen können. Deine Bartagame könnte durch zu viel Sellerie ernsthaft krank werden oder sogar sterben. Wenn du darauf achtest, wie viel Sellerie und andere oxalat- oder phosphorhaltige Lebensmittel du deinem Bartagamen fütterst, musst du dir darüber keine Sorgen machen!

Dürfen Bartagamen Sellerieblätter essen?

Bis jetzt haben wir über die Selleriestange gesprochen. Dürfen Bartagamen auch Sellerieblätter essen?

Ja, sie können! Sellerieblätter sind für Bartagamen ungefährlich. Du kannst gehackte Sellerieblätter zusammen mit gehackter Sellerie anbieten, und zwar in der gleichen Häufigkeit. Sellerieblätter enthalten Kalzium, Ballaststoffe und Vitamin E, die die Gesundheit der Knochen, der Verdauung und der Zellen fördern.

Wie sollten Bartagamen Sellerie essen?

Wie die meisten Gemüsesorten kann Sellerie roh gegessen werden, du musst ihn für deine Bartagame also nicht kochen. Wenn möglich, wähle Bio-Sellerie, so kannst du sicherstellen, dass er frei von Pestiziden ist.

Wasche und schneide die Selleriestangen und -blätter vor dem Servieren gründlich und gib sie dann in den Futternapf deiner Bartagame.

Sellerie ist sehr strähnig und stellt eine Erstickungsgefahr für deine Bartagame dar. Schneide den Stängel in extra kleine Stücke, damit dein Bartagame ihn gefahrlos kauen kann.

Welches andere Gemüse dürfen Bartagamen zusammen mit Sellerie essen?

Du bist dir nicht sicher, was du in den Selleriesalat mischen sollst? Hier sind einige Optionen für eine schmackhafte Mahlzeit:

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!