Dürfen Meerschweinchen Schnittlauch essen? (Das musst du beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2021 von Johanna

Schnittlauch wird als Gewürz für viele Gerichte aber auch medizinische Zwecke verwendet. Außerdem verleiht er unseren Tellern ein tolles Aussehen als Garnierung und er hat gutes Aroma. Schnittlauch ist eng mit Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Frühlingszwiebeln verwandt. Dürfen unsere Meerschweinchen nun Schnittlauch essen oder nicht? Ist er schädlich für sie? Hier ist, was du darüber wissen musst.

Meerschweinchen sollten keinen Schnittlauch essen. Du solltest es vermeiden, deine Meerschweinchen mit Schnittlauch zu füttern, denn die Fütterung kann zu Blutveränderungen im Körper der Meerschweinchen führen. Das kann sehr gefährlich und sogar lebensbedrohlich für unsere Meerschweinchen sein. Schnittlauch kann auch Magen-Darm-Beschwerden verursachen, wenn er in großen Mengen gefüttert wird.

Schnittlauch gehört zu der Kategorie von Gemüse, die Allium-Gemüse genannt wird. Diese Art von Pflanze kann dem Körper von Meerschweinchen erheblichen Schaden zufügen.

Schon eine kleine Menge Schnittlauch kann sich als sehr giftig für unsere Meerschweinchen erweisen.

Schnittlauch kann die roten Blutkörperchen im Körper von Meerschweinchen stark angreifen. Schnittlauch kann bei Meerschweinchen viele Gesundheitsprobleme hervorrufen, z. B. Schwindel, Schwäche, Reizungen der Augen und des Mundes, Atembeschwerden und Verdauungsprobleme.

Die Fütterung von Schnittlauch ist daher keine gute Idee und sollte vermieden werden.

Dürfen Meerschweinchen Schnittlauch essen

Sind Meerschweinchen allergisch gegen Schnittlauch?

Nein, Meerschweinchen sind nicht allergisch gegen Schnittlauch. Aber Schnittlauch kann dein Meerschweinchen ziemlich leiden lassen.

Der Punkt ist, dass Meerschweinchen sowieso keinen Schnittlauch essen können. Es sollte uns also egal sein, ob sie allergisch gegen Schnittlauch sind oder nicht.

Mögen Meerschweinchen Schnittlauch?

Schnittlauch wird meistens zum Garnieren von Gerichten oder zum Verfeinern des Geschmacks unserer Mahlzeit verwendet. Denn er hat einen intensiven Geruch und Geschmack.

Wegen seines starken Geruchs mögen Meerschweinchen meist keinen Schnittlauch. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass sie neugierig werden und ihn trotzdem probieren.

Als Vorsichtsmaßnahme solltest du keinen Schnittlauch in ihrer Nähe halten. Achte darauf, dass sie keine für sie schädlichen Lebensmittel erreichen können, vor allem, wenn du nicht in der Nähe bist.

Siehe auch  Wie groß werden Meerschweinchen? (Alles was du wissen musst!)

Dürfen Meerschweinchen Schnittlauch essen?

Schnittlauch, ein Verwandter von Zwiebel und Knoblauch, wird normalerweise verwendet, um unsere Gerichte zu würzen. Aber leider kann Schnittlauch in die Ernährung von Meerschweinchen keinen Geschmack bringen.

Meerschweinchen dürfen keinen Schnittlauch essen, weil er Schwefelverbindungen enthält. Schnittlauch kann schwere gesundheitliche Probleme verursachen oder sogar lebensbedrohlich sein.

Du musst dir darüber im Klaren sein, wie sehr Schnittlauch die Gesundheit deiner Meerschweinchen beeinträchtigen kann.

Lass uns also einen Blick auf die Gefahren von Schnittlauch für Meerschweinchen werfen:

  • Verursacht Anämie: Schnittlauch enthält Allium, das die roten Blutkörperchen im Meerschweinchenkörper weiter schädigt. Wenn weniger rote Blutkörperchen im Körper vorhanden sind, kann dies zu Atemproblemen führen, die schließlich in einer Anämie enden können.
  • Schwäche und Schwindelgefühl: Wenn du Schnittlauch an Meerschweinchen verfütterst, kann er sich auf ihren Körper auswirken und Schwäche und Schwindelgefühl verursachen. Schnittlauch löst die roten Blutkörperchen auf, und da sie weniger rote Blutkörperchen im Körper haben, können sie schwächlich sein.
  • Harnwegsschäden: Schnittlauch ist reich an Kalium und Kalzium. Und eine unübliche Menge an Kalium und Kalzium kann bei Meerschweinchen zu Urin- und Nierensteinen führen.
  • Verdauungsprobleme: Schnittlauch kann den Magen von Meerschweinchen verstimmen und zu Magen-Darm-Bewegungsstörungen führen. Meerschweinchen haben einen sehr empfindlichen Magen.
  • Andere Probleme: Häufige Probleme, die du bemerken kannst, wenn sie Schnittlauch essen, sind Magenreizungen, Augenreizungen, Atemprobleme, übermäßige Speichelsekretion und Benommenheit.

Jetzt kennst du alle Risiken, die Schnittlauch bei der Fütterung verursachen kann. Jetzt wollen wir uns anderen Fragen zum Thema Schnittlauch und Meerschweinchen widmen.

Allgemeine Fragen zu Meerschweinchen und Schnittlauch

Dürfen Meerschweinchen rohen Schnittlauch essen?

Meerschweinchen können nur rohes Futter essen, aber keinen Schnittlauch.

Roher Schnittlauch ist zwar voller Nährstoffe, aber für unsere Meerschweinchen ist er reines Gift. Schnittlauch enthält Diallyldisulfid und auch Allicin, das für unsere Meerschweinchen sehr gefährlich sein kann.

Dürfen Meerschweinchen wilden Schnittlauch essen?

Natürlich nicht, Meerschweinchen können keinen wilden Schnittlauch essen. Wilder Schnittlauch kann gefährlicher sein als normaler Schnittlauch.

Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass er Meerschweinchen stärker beeinträchtigt als normaler Schnittlauch.

Was passiert, wenn ein Meerschweinchen Schnittlauch isst?

Es besteht die Möglichkeit, dass sie Schnittlauch aus Neugierde essen. Was sollen wir dann tun? Kann das meine Meerschweinchen umbringen?

Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Thymian essen? (Das musst du beachten!)

Ich weiß, dass dir bestimmt Tausende von Fragen durch den Kopf gehen. Aber macht euch keine Sorgen, Leute. Hier ist die Lösung für dieses Missgeschick.

Wenn Meerschweinchen Schnittlauch gegessen haben, dann kann das der Gesundheit der Meerschweinchen schaden. Aber wenn sie nur eine kleine Menge davon gegessen haben, besteht die Chance, dass es ihnen gut geht. Lasst uns sehen, was getan werden kann.

Wenn sie eine kleine Menge Schnittlauch gegessen haben:

  • Wenn sie zufällig eine kleine Menge Schnittlauch gegessen haben, sollten wir eine Zeit lang auf ihre Aktivität achten.
  • Sie könnten sich schwindelig fühlen. Deshalb solltest du es den Meerschweinchen gemütlich machen und sie ausruhen lassen.
  • Wegen der Verdauungsstörungen werden sie nach ein paar Stunden nicht mehr erbrechen, wenn du dich um sie kümmerst. Wenn du dir sicher bist, dass sie etwas essen können, dann gib ihnen etwas Frisches und Gesundes. Und schau, ob sie es verdauen können oder nicht.
  • Wenn sie auch nach ein paar Stunden nichts ausscheiden können, könnte das ein Problem sein. Wenn sich die Situation verschlimmert, solltest du sofort zu einem professionellen Tierarzt gehen.
  • Eine minimale Menge wird jedoch keine so drastischen Auswirkungen auf sie haben.

Wenn sie eine große Menge Schnittlauch gegessen haben:

  • Sie haben zufällig eine große Menge Schnittlauch gegessen? Dann kann er den Meerschweinchen sehr schaden. Außerdem würden sich die Symptome sehr schnell zeigen. Mein Vorschlag wäre, sofort zu einem Tierarzt zu eilen.

Wie häufig sind Schnittlauchvergiftungen bei Meerschweinchen?

Leider sind Vergiftungen mit Schnittlauch bei Meerschweinchen recht häufig. Schon eine kleine Menge Schnittlauch kann Meerschweinchen schaden.

Dieses Gemüse ist zwar sehr nahrhaft, aber schädlich für unsere Meerschweinchen. Der im Schnittlauch enthaltene Stoff kann die roten Blutkörperchen der Meerschweinchen schädigen. Durch den Verlust der roten Blutkörperchen können sie an vielen gesundheitlichen Problemen leiden.

Es kann zu Atembeschwerden, Reizungen, Nasensekretion, Magenschmerzen und Magen-Darm-Beweglichkeit kommen.

Die Symptome können über einen längeren Zeitraum hinweg schlimm bleiben.

Schnittlauch kann deine Meerschweinchen sofort krank machen. Am besten bringst du deine Meerschweinchen sofort zum Tierarzt.

Symptome einer Schnittlauchvergiftung bei Meerschweinchen

Die Symptome einer Schnittlauchvergiftung können sofort bemerkt werden.

Hier sind die sofortigen Reaktionen, die auftreten können, wenn sie Schnittlauch gegessen haben.

  • Schwäche und Schwindelgefühl
  • Im Kreis laufen
  • Magenreizung
  • Verdauungsstörungen
  • Atembeschwerden
  • Tränende Augen und Nase
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Probleme beim Urinieren
Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Wassermelone essen? (Das gibt es zu beachten!)

Das sind die Symptome, die auftreten können, wenn sie Schnittlauch hatten. Wenn du eines der oben genannten Symptome bei ihnen feststellst, ist das ein Grund, einen Tierarzt aufzusuchen.

Wie kann man eine Schnittlauchvergiftung bei Meerschweinchen verhindern?

Schnittlauch ist im Meerschweinchenkörper sofort giftig. Deshalb sollten wir es vermeiden, das Leben von Meerschweinchen zu riskieren, indem wir ihn füttern.

Im Folgenden sind die Schritte zur Vorbeugung gegen die Fütterung von Schnittlauch an Meerschweinchen aufgeführt:

  • Erstens: Wenn du Meerschweinchen nicht in einem Käfig hältst und sie sich frei bewegen können, solltest du darauf achten, dass sie keinen Schnittlauch in ihrer Nähe haben.
  • Zweitens solltest du bei der Fütterung von Meerschweinchen alle Lebensmittel vermeiden, die zur Familie der Lauchgewächse gehören.
  • Meerschweinchen sollten so gesund und ausreichend ernährt werden, dass sie stark genug sind, um sich gegen eine Lebensmittelvergiftung zu wehren.
  • Halte Schnittlauch außer Sichtweite oder an einer höheren Stelle, wo sie ihn nicht erreichen können.
  • Wenn du Schnittlauch in deinem Garten anbaust, solltest du ihn vom Boden fernhalten. Du kannst Barrieren an Zäunen anbringen, damit sie nicht in diesen Bereich gelangen können.

Wenn du die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen triffst, kann dein Meerschweinchen sicher von Schnittlauch ferngehalten werden.

Mein Meerschweinchen hat Schnittlauch gegessen

Wir wissen, dass Schnittlauch für Meerschweinchen gefährlich ist, aber es kommt auch auf die Menge an, die sie gegessen haben.

Wenn sie eine kleine Menge Schnittlauch gegessen haben, hat das keine großen Auswirkungen auf die Gesundheit der Meerschweinchen.

Wenn dein Meerschweinchen aber eine größere Menge Schnittlauch zu sich genommen hat, könnte das deinem Meerschweinchen schaden. Dann solltest du schnell Maßnahmen ergreifen.

Schnittlauch ist giftig für ihren Körper. Die Reaktion würde sich schnell zeigen. Wenn die oben genannten Symptome zutreffen, solltest du sofort zu einem Tierarzt eilen und sicherstellen, dass es ihnen gut geht.

Du solltest nicht warten und Hausmittel ausprobieren, denn ihr Zustand kann sich mit der Zeit verschlechtern. In diesem Fall solltest du schnell medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Ein kleiner Ratschlag: Verhalte dich ruhig und gerate nicht in Panik. Deinem Meerschweinchen wird es gut gehen, wenn du es in aller Ruhe in Ordnung bringst, ohne dich zu beunruhigen.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!