Dürfen Hamster Weintrauben essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2022 von Johanna

Weintrauben sind eine leckere, günstige und gesunde Frucht! Menschen lieben sie, was oft zu der Frage führt „Dürfen Hamster Weintrauben essen“. Die gute Nachricht ist: Ja, Hamster können Weintrauben essen! Obwohl Weintrauben für viele Tiere, einschließlich Hunde, giftig sind, können Hamster Weintrauben genießen, solange sie in der richtigen Menge gegeben werden. In diesem Artikel geht es darum, wie du deinem Hamster Weintrauben geben kannst und welche Vorteile und Risiken sie mit sich bringen.

Dürfen Hamster Weintrauben essen

Was sind Weintrauben?

Weintrauben sind eine Beere, die man als solche verzehren oder zu verschiedenen Lebensmitteln wie Gelee, Rosinen und Saft verarbeiten kann! Sie sind eine weit verbreitete Frucht, die die Menschen essen und werden auf der ganzen Welt angebaut. Weintrauben sind eine bedeutungsvolle Frucht, sie führten zur Entdeckung des Weins! Weintrauben können lila, grün, rot und in allen möglichen anderen Farben sein.

Dürfen Hamster Weintrauben essen?

Wie bereits erwähnt, lautet die Antwort: Ja! Hamster können Weintrauben essen, solange sie in der richtigen Menge gegeben werden. Goldhamster, Robos und Zwerghamster sollten alle unterschiedliche Mengen an Weintrauben bekommen. Das liegt daran, dass Weintrauben ziemlich zuckerhaltig sind und verschiedene Hamsterrassen unterschiedliche Mengen an Zucker vertragen können. Weintrauben haben viele Vorteile, wie z.B. Vitamin C, können aber auch Risiken für deinen Hamster bergen, wenn er zu viele davon isst. Rosinen sind getrocknete Versionen von Weintrauben, also sind sie technisch gesehen die gleiche Frucht.

Wie du deinem Hamster Weintrauben gibst

Wenn du deinem Hamster Leckereien, wie z.B. Weintrauben, gibst, achte immer darauf, dass du ihn in der Hand hältst oder sicherstellst, dass du in seiner Nähe bist. Das liegt daran, dass das Geben von Leckereien an deinen Hamster eure Bindung stärken und bei der Sozialisierung helfen kann. Gib deinem Hamster anfangs nur eine kleine Menge, um herauszufinden, ob er Weintrauben mag. Es macht keinen Sinn, das Futter zu verschwenden, wenn dein Hamster nur die Nase rümpft.

Siehe auch  Dürfen Hamster Avocado essen? (Das musst du beachten!)

Wasche Weintrauben immer in Wasser, bevor du sie deinem Hamster gibst. Anders als normales Hamsterfutter sind Weintrauben nicht speziell für Hamster gedacht und es können sich daher Dinge auf der Oberfläche befinden, die deinem Hamster schaden könnten. Pestizide, die oft auf Lebensmitteln zu finden sind, können deinem Hamster schaden. Außerdem solltest du versuchen, die Weintrauben zu zerschneiden, besonders wenn du sie einem Robo- oder Zwerghamster gibst. Dies reduziert das Risiko des Verschluckens.

Kontrolliere den Käfig deines Hamsters immer am Tag, nachdem du ihm Weintrauben gegeben hast. Das Horten von Futter kann dazu führen, dass das Futter verfault, was für die Gesundheit deines Hamsters gefährlich sein kann. Entferne alle nicht gefressenen Weintrauben aus dem Käfig.

Wie viele Weintrauben solltest du deinem Hamster füttern?

Die Menge der Weintrauben, die du deinem Hamster fütterst, hängt von der Rasse ab. Goldhamster können mehr Weintrauben essen, da sie die größte Rasse sind, während Robos und Zwerghamster nicht so viele bekommen können. Wenn du deinem Hamster zu viele Weintrauben gibst, kann das zu einer ganzen Reihe von Problemen führen, die wir später in diesem Artikel besprechen! Bitte denke daran, dass du immer nur ein zuckerhaltiges Leckerli auf einmal geben solltest. Das Ziel ist es, die Zuckermenge in der Nahrung deines Hamsters zu reduzieren. Wenn du deinem Hamster die empfohlene Menge an Weintrauben und dann die empfohlene Menge an Bananen gibst, dann überfütterst du ihn mit Zucker.

Wie viele Weintrauben sollte ein Goldhamster essen?

Goldhamster sind die größte Hamsterrasse und können daher generell mehr Leckerlis essen als andere Hamster. Wir empfehlen, deinem Goldhamster maximal eine Weintraube pro Woche zu geben. Das liegt an dem hohen Zuckergehalt in Weintrauben, der deinem Hamster schaden kann, indem er Krankheiten wie Diabetes hervorruft.

Wie viele Weintrauben sollte ein Roborovski Hamster essen?

Robos sind die zweitgrößte Hamsterrasse; das bedeutet, dass sie Leckerlis essen können, aber nicht so viele wie ein Goldhamster. Wir empfehlen, deinem Robo-Hamster maximal eine halbe Weintraube pro Woche zu geben. Robos sind auch anfällig für Diabetes, was bedeutet, dass du vorsichtig sein musst und ihnen nicht zu viele Weintrauben füttern solltest.

Siehe auch  Dürfen Hamster Bananen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wie viele Weintrauben sollte ein Zwerghamster essen?

Zwerghamster, einschließlich Chinesische, Campbell und Russische Hamster, sind viel kleiner als der durchschnittliche Hamster. Das bedeutet, dass sie zwar Weintrauben essen können, aber eine kleinere Menge benötigen. Eine viel kleinere Menge, um genau zu sein. Gib deinem Zwerghamster etwa 1/6 Weintrauben pro Monat. Das mag nicht nach viel klingen, aber Zwerghamster sind extrem anfällig für Diabetes und können daher nicht viel Obst bekommen.

Vorteile von Weintrauben

Hamster können Weintrauben essen und Weintrauben haben viele Vorteile für Mensch und Hamster. Weintrauben können die Gesundheit deines Hamsters verbessern, vorausgesetzt du gibst ihnen die richtige Menge:

  • Weintrauben enthalten Antioxidantien. Diese schützen vor den Auswirkungen des Alterns, wie z.B. Krebs.
  • Weintrauben enthalten viel Vitamin C. Dadurch werden Giftstoffe aus deinem Hamster entfernt und seine allgemeine Gesundheit verbessert.
  • Weintrauben enthalten eine Menge Ballaststoffe. Diese verbessern das Verdauungssystem deines Hamsters.
  • Weintrauben enthalten viel Vitamin C. Vitamin K hilft bei der Blutgerinnung und verbessert das Blut deines Hamsters.
  • Weintrauben enthalten Kalium, das deinem Hamster hilft, einen gesunden Blutdruck zu halten.

Wie du siehst, enthalten Weintrauben eine Menge Vitamine und Mineralien, die der Gesundheit deines Hamsters wirklich helfen können! Allerdings musst du ihnen Weintrauben in der von uns angegebenen Menge füttern.

Risiken von Weintrauben

Weintrauben sind zwar gesund, können aber für Hamster problematisch sein, wenn sie in großen Mengen gefüttert werden. Deshalb solltest du dich an eine kleine Menge halten.

  • Weintrauben enthalten eine große Menge an Zucker. Zucker ist für Hamster in großen Mengen gefährlich, da sie anfällig für Diabetes und Fettleibigkeit sind.
  • Wenn du deinem Hamster zu viele Weintrauben fütterst, kann das zu Verdauungsproblemen führen, da Hamster Obst nicht schnell verdauen können. Hamster, die zu viel Obst gegessen haben, sind anfällig für Durchfall.
  • Ungewaschene Weintrauben können noch Pestizide an der Schale haben. Dies kann deinen Hamster schaden.

Wie du siehst; das Hauptrisiko, wenn es darum geht, deinen Hamster mit Weintrauben zu füttern, ist die Zuckeraufnahme. Dies gilt für alle Früchte aufgrund des hohen Zuckeranteils in Früchten

Siehe auch  Dürfen Hamster Kürbis essen? (Das musst du beachten!)

Welche Art von Weintrauben dürfen Hamster essen?

Es gibt ziemlich viele Arten von Weintrauben: rote Weintrauben, grüne Weintrauben, kernlose Weintrauben. Das führt dazu, dass man sich fragt, ob Hamster all diese verschiedenen Arten von Weintrauben essen können. Dieser Artikel wird nun auf diese Frage eingehen.

Dürfen Hamster kernhaltige Weintrauben essen?

Wir empfehlen nicht, dass du deinem Hamster Weintrauben mit Kernen fütterst. Das liegt vor allem an der Erstickungsgefahr, die von den Samen ausgeht. Hamster können sich nicht erbrechen, was bedeutet, dass das Verschlucken für Hamster viel gefährlicher ist, da sie keine Möglichkeit haben, die Gefahr des Verschluckens zu bekämpfen. An einem Weintraubensamen zu ersticken ist unwahrscheinlich, aber das Risiko ist es einfach nicht wert, es einzugehen. Deshalb raten wir davon ab, deinem Hamster Weintrauben mit Kernen zu füttern!

Dürfen Hamster rote/grüne/schwarze Weintrauben essen?

Soweit uns bekannt ist, sollte die Farbe der Weintrauben keinen Einfluss auf die Gesundheit deines Hamsters haben. Der Unterschied in der Farbe der Weintrauben wird durch die Produktion von Anthocyanen in Weintrauben verursacht. Grüne Weintrauben haben diese Chemikalie nicht und bleiben daher grün. Es ist nicht bekannt, dass sich diese Chemikalie auf die Gesundheit des Hamsters auswirkt. Das bedeutet, dass dein Hamster in der Lage sein sollte, Weintrauben in allen verschiedenen Farben und Größen zu essen!

Fazit

Also, abschließend: Dürfen Hamster Weintrauben essen? Ja! Sie können! Goldhamster können am meisten essen, während du Zwerghamstern nur eine winzige Menge an Weintrauben pro Monat geben solltest! Weintrauben sind ein nahrhafter Leckerbissen für deinen Hamster, denn sie enthalten Ballaststoffe, Antioxidantien und Kalium. Diese Vitamine und Mineralien helfen dem winzigen Körper deines Hamsters zu wachsen und zu gedeihen! Sei dir jedoch über einige Risiken bewusst, wenn du deinem Hamster Weintrauben gibst. Sie enthalten viel Zucker und können eine Erstickungsgefahr darstellen, wenn du ihnen Weintrauben mit Kernen gibst.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!