Dürfen Hamster Gurken essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 30. März 2022 von Johanna

Dürfen Hamster Gurken essen? Mögen Hamster Gurken?

Sind Gurken als Futter für deinen Hamster unbedenklich? Bieten Gurken irgendwelche ernährungsphysiologischen Vorteile für deinen Nager?

Es ist wichtig, die Antworten auf diese Fragen zu finden, denn die winzigen Hamster sind empfindliche Geschöpfe und eine Störung ihrer Verdauung kann ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen.

In diesem Artikel erfährst du mehr über Gurken und darüber, ob sie eine gute Ergänzung für die Ernährung deines Hamsters sind oder nicht.

Dürfen Hamster Gurken essen

Alles über Gurken

Die Gurke hat ihren Ursprung in Indien und wird seit mindestens 3.000 Jahren kultiviert.

Eine Studie legt nahe, dass Gurken bereits Mitte des 9. Jahrhunderts in Europa zu finden waren.

Gurken gehören zur Familie der Kürbisgewächse, zu denen auch Kürbis und Wassermelone gehören.

Gurken wachsen auf zwei Arten: als Ranken und als Busch. Die Rankengurke klettert an Spalieren hoch oder kriecht am Boden entlang und trägt in der Regel mehr Früchte als die kompaktere Buschgurke.

Gurken sind in 50-70 Tagen nach der Aussaat erntereif.

Die kommerzielle Produktion von Gurken wird ebenfalls in zwei Arten unterteilt: Schneiden für den Frischverzehr und Einlegen für die Verarbeitung zu eingelegten Gurken.

Welche Nährstoffe sind in Gurken enthalten?

Mit nur 16 Kalorien pro Portion haben Gurken eine Menge Vitamine und Mineralien in einem kalorienarmen Lebensmittel.

Siehe auch  Dürfen Hamster Radieschen essen? (Das musst du beachten!)

Sie enthalten Vitamin K, Kalium, Vitamin C, Magnesium, Kalium, Mangan, Kupfer, Kieselsäure und Vitamin A.

Aber nur weil Gurken gut für den Menschen sind, heißt das nicht unbedingt, dass sie auch für kleine Lebewesen gut sind.

Und wir wollen wissen, ob Hamster Gurken essen dürfen?

Dürfen Goldhamster Gurke essen?

Goldhamster, auch bekannt als Teddybär- oder Syrische Hamster, sind die beliebteste Art von Hamstern, die als Haustiere gehalten werden.

Viele der Krankheiten, an denen exotische Haustiere, wie Goldhamster, leiden, stehen in Verbindung mit unsachgemäßer Ernährung oder werden durch diese verursacht.

Wir könnten versucht sein, unseren Haustieren Gurken zu geben, weil wir wissen, dass sie ein gesunder menschlicher Snack sind, aber kann man Hamstern Gurken als Leckerli geben?

Ja, Gurken können in Maßen gefüttert werden, aber diese kleinen Kerle werden so viel essen, wie sie können. Es ist wichtig, dass du ihnen nicht zu viel von einem Futter gibst.

Achte darauf, dass du die Gurke in kleine Stücke schneidest, damit sie leicht zu kauen ist und keine Verdauungsprobleme verursacht.

Können Hamster zu viel Gurke essen?

Selbst die gesündesten Lebensmittel können schädlich sein, wenn sie im Übermaß gegessen werden.

Aufgrund der wässrigen Konsistenz der Gurke kann der Stuhl deines Hamsters übermäßig flüssig werden, wenn er zu viel Gurke isst.

Eine Scheibe zweimal pro Woche ist eine vernünftige Menge an Gurke, die dein Hamster essen kann.

Achte darauf, dass du sie gut wäschst, um Keime zu entfernen, oder schneide die Schale ganz ab.

Durchfall kann zu schwerer Dehydrierung und anderen Gesundheitsproblemen bei Hamstern führen.

Siehe auch  Dürfen Hamster Fisch essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wenn dein Hamster zu viel Gurke gegessen hat und Durchfall hat, beschränke alles frische Gemüse und Obst in seiner Ernährung.

Wenn die Symptome nicht schnell besser werden, muss er sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Was sind die Vorteile, wenn ich meinem Hamster Gurken füttere?

Wie Wassermelone bestehen Gurken zu 95 Prozent aus Wasser.

Gurken sind ein guter Leckerbissen für Hamster, die übergewichtig sind, denn durch den hohen Wassergehalt sind sie sehr kalorienarm.

Dieser hohe Wassergehalt ist auch gut, wenn dein Hamster eine Abneigung gegen das Trinken von Wasser hat. Es ist ein hervorragendes Futter für Baby-Hamster, weil es ihnen Flüssigkeit zuführt.

Dehydrierung ist eine der Hauptursachen für Verstopfung.

Gurken enthalten Ballaststoffe, die dem Stuhl mehr Substanz verleihen, was es deinem Hamster erleichtert, regelmäßigen Stuhlgang zu haben.

Die Erhöhung der Ballaststoffmenge in der Ernährung deines Tieres ist eine der besten Möglichkeiten, um Verstopfung zu lindern.

Eine Studie fand heraus, dass der hohe Anteil an Ballaststoffen in Ananasschalen die Darmfunktion bei Hamstern verbessern kann.

Die Kombination aus Ballaststoffen und Wasser in Gurken ist gut für die Regulierung der Verdauung deines Hamsters. Sie kann auch das Risiko für andere Gesundheitsprobleme reduzieren.

Dürfen Hamster Essiggurken essen?

Nur weil Essiggurken aus Gurken hergestellt werden, heißt das nicht, dass du sie an deinen Hamster verfüttern kannst.

Jede Nahrung auf Essigbasis, wie zum Beispiel Essiggurken, ist tödlich für dein Tier.

Hamster essen so ziemlich alles, daher ist es wichtig, dass du weißt, welche Lebensmittel du vermeiden solltest.

Unter keinen Umständen solltest du deinen Hamster mit Essiggurken füttern, denn das wird ihn sehr wahrscheinlich töten.

Siehe auch  Dürfen Hamster Basilikum essen? (Das musst du beachten!)

Dürfen Zwerghamster Gurke essen?

Erwachsene Goldhamster werden bis zu 25 cm groß und wiegen zwischen 25 und 50 Gramm.

Erwachsene Zwerghamster werden nur 15 cm lang und wiegen ca. 20 Gramm.

Diese kleinen Haustiere haben ein hohes Risiko für Diabetes und sie haben spezielle Ernährungsbedürfnisse. Schau dir unseren Artikel zu diesem Thema an.

Früchte, Süßigkeiten und raffinierte Produkte sollten vermieden werden, um ihren Blutzuckerspiegel in Schach zu halten.

Zwerghamster benötigen eine Vielzahl von Nahrungsmitteln für eine ausgewogene Ernährung. Halte immer frisches Futter und Wasser für sie bereit.

Gemüse, einschließlich Gurken, sind eine sichere und gesunde Nahrung für Zwerghamster. Aber sie sollten sparsam gegeben werden, da wässriger Stuhlgang bei diesen winzigen Kreaturen echte Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Aus diesem Grund sind trockene Leckerbissen für Zwerghamster besser geeignet.

Dürfen Hamster Gurke essen? – Fazit

Hamster benötigen eine abwechslungsreiche Ernährung, um alle ihre Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen.

Hamster lieben typischerweise Gurken. Du kannst ihnen nicht verübeln, dass sie den Geschmack gegenüber trockenen Hamsterpellets bevorzugen.

Wenn dein Tier jedoch zu viel Gurken frisst und sein Pelletfutter vernachlässigt, wird seine Ernährung unausgewogen und es fehlen ihm die Nährstoffe, die er braucht, um gesund zu bleiben.

Zu viel Gurke kann auch Durchfall verursachen und zu Verdauungsproblemen führen.

Mit ihrem hohen Wasser- und Ballaststoffgehalt, dem geringen Kaloriengehalt und den zahlreichen Vitaminen und Mineralien sind Gurken eine hervorragende Ergänzung für den Speiseplan deines Haushamsters, solange es in Maßen geschieht.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!