Was ist ein Starbucks Puppuccino? (Alles was du dazu wissen musst!)

Zuletzt aktualisiert am 13. Juni 2022 von Johanna

Kaffeetrinken macht mehr Spaß, wenn dein Hund an deiner Seite ist. Und wenn du jetzt zu Starbucks gehst, um dir einen Koffeinschub zu holen, kannst du deinem Hund ein kleines Extra bieten, das er genießen kann. Er heißt „Puppuccino“ und ist auf der geheimen Speisekarte von Starbucks erhältlich.

Wir finden es toll, dass Starbucks diesen Artikel für Hunde anbietet, denn so können wir unseren Hunden auf einer Reise oder bei einem Besuch in einer neuen Stadt eine kleine Leckerei anbieten. Es ist einfach eine nette Überraschung.

Starbucks Puppuccino

Was ist ein Puppuccino?

Das Wort Puppuccino ist ein zusammengesetztes Wort aus den Wörtern „Puppy“ (Welpe) und „Cappuccino“.

Ein Puppuccino ist Schlagsahne, die in einer kleinen Espressotasse oder einer kleinen Probetasse von Starbucks serviert wird.

Ja, nur Schlagsahne! Er enthält kein Koffein und keine schädlichen Zusatzstoffe.

Er steht auf der geheimen Speisekarte von Starbucks und ist für alle braven Hunde erhältlich.

Sind Puppuccinos sicher für Hunde?

Ja, wenn sie in Maßen genossen werden.

Schlagsahne ist für Hunde generell in Ordnung, solange sie nicht zu viel davon bekommen.

Dein Hund sollte nicht jeden Tag einen Puppuccino verschlingen, aber ab und zu als besondere Leckerei sollte es in Ordnung sein.

Siehe auch  Dürfen Hunde saure Sahne essen? (Das gibt es zu beachten!)

Ein Puppuccino ist also für die meisten Hunde unbedenklich. Er enthält nur Starbucks-Schlagsahne, die mit ein wenig Zucker und Vanille gesüßt ist. Zu viel Milchprodukte können bei Hunden allerdings Bauchschmerzen verursachen, also übertreibe es nicht.

Wie viel kostet ein Puppuccino?

Puppuccinos sind kostenlos!

Starbucks bietet also Puppuccinos kostenlos an. Aber es gehört zum guten Ton, auch etwas anderes zu bestellen, wenn du nach einem Puppuccino fragst. Und ein nettes Trinkgeld ist auch nie verkehrt.

Wenn du kein Getränk zu deinem Puppuccino bestellst, musst du damit rechnen, dass es dir in Rechnung gestellt wird.

Was ist in einem Starbucks Puppuccino?

Starbucks Schlagsahne.

Laut Starbucks enthält ihre Schlagsahne Sahne, Milch, Mono- und Diglyceride und Carrageen.

Klingt beängstigend, oder? Schauen wir uns das mal an:

  1. Sahne
  2. Milch
  3. Mono- und Diglyceride – um eine Trennung zu verhindern und die richtige Konsistenz zu erhalten.
  4. Carrageen – sorgt dafür, dass die Flüssigkeit gemischt bleibt.

Das ist das offizielle Starbucks Puppuccino-Rezept!

Wie bestelle ich einen Puppuccino?

Wenn du persönlich vor Ort bestellst, kannst du bei deiner Bestellung einfach nach einem Puppuccino fragen. Dein Barista wird dir gerne eine kleine Portion Schlagsahne für deinen Hund geben.

Da der Puppuccino ein Geheimmenü ist, taucht er nicht auf den offiziellen Speisekarten auf. Das kann ein Problem sein, wenn du über die App bestellst. Zum Glück kannst du normalerweise nach einem Puppuccino fragen, wenn du dein Essen abholst. Du kannst auch versuchen, ihn in den Notizen oder im Kommentarbereich zu erwähnen, wenn einer verfügbar ist.

Wie man einen Puppuccino zu Hause macht

Wenn du nicht in Starbucks-Laune bist oder deinem Hund zu Hause eine Freude machen willst, kannst du ihm seinen eigenen Puppuccino machen!

Siehe auch  Dürfen Hunde Feigen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Alles, was du dafür brauchst ist Schlagsahne.

Übertreibe es aber nicht. Ein wenig Schlagsahne ist in Ordnung, aber es ist keine Leckerei, die dein Hund jeden Tag bekommen sollte.

Gibt es einen Puppuccino bei Starbucks Deutschland?

Nein, leider bietet Starbucks Deutschland bis jetzt noch keinen Puppuccino bei uns an. Hoffen wir mal, dass sich dies in naher Zukunft ändern wird.

Ist Schlagsahne gut für Hunde?

Nein, Schlagsahne ist nicht wirklich gut für Hunde. Das einzig Gesunde an Schlagsahne ist, dass Milch Kalzium enthält, das gut für die Knochen des Hundes sein kann.

Es gibt nicht genug Nährstoffe in Schlagsahne, um sagen zu können, dass sie eine gesunde Leckerei für Hunde ist.

Sind in Starbucks Hunde erlaubt?

Ja, Hunde sind bei Starbucks erlaubt, solange sie sich im Außenbereich wie auf der Terrasse aufhalten. Bei Starbucks sind Hunde seit jeher willkommen und das Unternehmen hat sogar ein spezielles Getränk namens „Puppuccino“ entwickelt.

Dieser hundefreundliche Leckerbissen ist eine kleine Espressotasse, die nur mit aufgeschäumter Milch oder Schlagsahne gefüllt ist. Das bedeutet, dass dein Hund den cremigen Genuss genauso genießen kann wie du deinen Kaffee.

Fazit: Puppuccino

Wir finden es toll, dass Starbucks unsere vierbeinigen Freunde auf so aufmerksame Weise willkommen heißt. Wir hoffen, dass dein Hund das nächste Mal die Chance bekommt, den Puppuccino zu probieren!

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!