Können Meerschweinchen springen und wenn ja, wie hoch?

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

Wenn du bereits stolzer Meerschweinchenbesitzer bist, hast du wahrscheinlich schon manchmal beobachtet, wie dein geliebtes Meerschweinchen springt und zuckt oder etwas tut, das wie Springen aussieht. Deshalb ist es auch völlig normal, sich zu fragen, ob Meerschweinchen aus dem Käfig klettern oder springen können. Es ist wichtig zu wissen, ob der Käfig, den du gekauft hast, sicher für deine Meerschweinchen ist oder nicht. Denn wenn das Meerschweinchen springen kann, dann kann es doch auch aus dem Käfig herauskommen, oder?

Können Meerschweinchen springen? Meerschweinchen können zwar springen, aber aufgrund ihrer Körperform und ihrer kurzen Beine springen sie nicht allzu hoch, was zu erwarten ist. Der höchste Sprung, den ein Meerschweinchen gemacht hat, betrug rund 20 Zentimeter. Meerschweinchen springen, wenn sie glücklich oder ängstlich sind, wenn sie Futter wollen oder wenn sie einfach nur spielen. Manchmal kann ihr Springen auch gefährlich sein, weil sie dir aus den Armen springen oder aus einer bestimmten Höhe aus dem Käfig springen können.

Wenn du mehr über die Fähigkeit von Meerschweinchen, zu springen, erfahren möchtest, haben wir in den folgenden Abschnitten eine ausführlichere Erklärung vorbereitet! Hier erfährst du, warum Meerschweinchen häufig springen, wie hoch sie springen und was Popcorning ist. Los geht’s!

Können Meerschweinchen springen

Können Meerschweinchen springen?

Viele Menschen denken, dass Meerschweinchen faule, pummelige Tiere sind, die keine körperlichen Aktivitäten mögen. Die Wahrheit ist, dass eine solche Meinung über sie zu 100% falsch ist. Meerschweinchen sind aktive und neugierige Tiere, die es lieben, zu spielen und herumzulaufen. Wenn du feststellst, dass dein Tier faul geworden ist und keine Lust mehr zum Spielen hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dein Meerschweinchen krank ist und du es zum Tierarzt bringen solltest.

Wir werden nie erfahren, ob Meerschweinchen schon vor Tausenden von Jahren springen konnten oder nicht, denn Meerschweinchen wurden erst vor über siebentausend Jahren domestiziert (zumindest sagen das einige Berichte). Natürlich hat sich das Verhalten der wilden Meerschweinchen an die neuen Lebensbedingungen angepasst. Domestizierte Meerschweinchen mussten nicht mehr nach Futter suchen oder sich vor den zahlreichen Gefahren verstecken. Genau aus diesem Grund wissen wir nicht genau, ob die Vorfahren unserer „modernen“ Meerschweinchen springen konnten oder nicht. Diese Frage ist umstritten. Es gibt immer noch einige Quellen, die behaupten, dass Meerschweinchen heutzutage springen können, und dann gibt es andere, die davon überzeugt sind, dass Meerschweinchen nicht springen können.

Einer der Beweise dafür, dass Meerschweinchen springen können, ist das sogenannte „Popcorning“, ein Verhalten, das es nur bei Meerschweinchen gibt (und das extrem niedlich ist). Popcorning ist, wenn Meerschweinchen wiederholt schnell in die Luft springen oder schnelle Hin- und Herbewegungen machen. Viele Videos zeigen auch, wie (Meerschweinchen hoch springen) von einem Ort zum anderen oder aus dem Käfig springen. Auch Hausmeerschweinchen lassen sich trainieren, und manche Besitzer bringen ihren Meerschweinchen einige Tricks bei, wie zum Beispiel das Springen.

Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Rosmarin essen? (Das musst du beachten!)

Warum springen Meerschweinchen?

Wenn du ein guter Besitzer deiner Meerschweinchen sein willst, musst du die Gründe kennen, warum Meerschweinchen springen. Es gibt viele Gründe, warum Meerschweinchen in die Luft oder aus dem Käfig springen, und wir werden versuchen, einige von ihnen zu erklären.

Glücklich oder aufgeregt

Wenn wir von „Popcorning“ sprechen, zeigen Meerschweinchen dieses seltsame Verhalten immer dann, wenn sie glücklich oder aufgeregt sind. Sie können sich über ein Leckerli freuen oder einfach unglaublich glücklich sein. Wie wir oben erklärt haben, ist „Popcorning“, wenn ein Meerschweinchen anfängt, überall hin zu hüpfen, schnell vorwärts und rückwärts zu laufen oder sogar mit den Beinen zu strampeln. Diese Aktion wird „Popcorning“ genannt, weil das Verhalten so aussieht, als würde Popcorn in der Mikrowelle aufpoppen.

Manchmal fängt das kleine Meerschweinchen auch an zu quieken. Wenn du also siehst, dass dein Meerschweinchen popcornt und quietscht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das flauschige Knäuel sehr glücklich und aufgeregt ist.

Meerschweinchen sind ängstlich

Bedenke jedoch, dass sich manche Meerschweinchen ähnlich verhalten, wenn sie Angst haben. Sie haben vielleicht Angst vor dir, wenn du laute Geräusche oder Bewegungen machst. Auch andere Geräusche können sie erschrecken, also stelle ihren Käfig nie in die Nähe des Fensters oder des Fernsehers. Achte besonders auf die Körpersprache und die Geräusche, die dein Meerschweinchen macht. So kannst du im Handumdrehen feststellen, ob das Meerschweinchen wirklich glücklich ist oder nur Angst hat.

Sie wollen Futter

Meerschweinchen springen im Käfig herum, wenn sie hungrig sind oder wenn du mit einem Leckerli näher kommst. Größere und trainierte Meerschweinchen springen vielleicht aus dem Käfig, wenn sie das Futter riechen. Du musst bedenken, dass sie gerne essen und darauf achten, dass der Käfig so gebaut ist, dass sie nicht herausspringen können. Andernfalls werden sie alles tun, um an Futter zu kommen, und in manchen Fällen sogar aus dem Käfig springen.

Das Meerschweinchen zu lange festhalten

Meerschweinchen können aus deinen Armen springen, wenn du sie zu lange hältst oder wenn du sie nicht richtig hältst. Sie trinken tagsüber sehr viel Wasser und müssen deshalb oft auf die Toilette gehen. Aus diesem Grund kann es passieren, dass sie dir aus den Händen springen, also achte darauf, dass du sie nicht zu lange hältst. Auch wenn sich ein Meerschweinchen in deiner Hand unwohl fühlt, wird es versuchen zu springen. Es wäre am besten, wenn du sehr vorsichtig bist, wenn du sie hältst, denn Sprünge aus großer Höhe können sie verletzen.

Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Eier essen? (Das gibt es zu beachten!)

Meerschweinchen springt bei Berührung

Manche Meerschweinchen mögen es nicht, wenn man sie anfasst, und sie lassen sich nicht streicheln. Sie springen jedes Mal, wenn du sie berührst, und laufen weg oder verstecken sich sogar. Das ist am Anfang normal, denn Meerschweinchen brauchen Zeit, um sich an ihre Besitzer zu gewöhnen. Wenn dein Meerschweinchen später aber plötzlich bei jeder Berührung springt, kann das auch auf gesundheitliche Probleme hindeuten. Überprüfe, ob dein Meerschweinchen Milben, Flöhe oder andere Hautprobleme hat.

Meerschweinchen, die nur spielen

Meerschweinchen können im Käfig springen, wenn sie spielen. Sie sind tagsüber sehr aktiv und können auf alles Mögliche in ihrem Käfig klettern, z. B. auf Verstecke und Spielzeug. Das ist völlig normal. Achte nur darauf, dass sie keine zu hohen oder spitzen Gegenstände im Käfig haben, um Verletzungen zu vermeiden.

Mehr Informationen über das Meerschweinchen-Springen

Wie hoch können Meerschweinchen springen?

Es ist immer noch ziemlich unmöglich, das Meerschweinchen zu benennen, das am höchsten springen kann. Ein Beispiel ist ein Meerschweinchen namens Puckel Martin, das bis zu 20 cm hoch springen kann. Im Internet behaupten jedoch einige Leute, dass ihr Meerschweinchen höhere Sprünge machen kann.

Die „Sprung“-Fähigkeiten eines Meerschweinchens hängen sicherlich von einer Vielzahl von Faktoren ab. Sowohl Männchen als auch Weibchen können hüpfen und popcornen, es hängt also nicht wirklich vom Geschlecht ab. Das Alter ist ein unglaublich wichtiger Faktor. Baby-Meerschweinchen und junge Meerschweinchen werden viel häufiger beim Hüpfen beobachtet als ältere Meerschweinchen. Das liegt vor allem daran, dass die erwachsenen Tiere im Laufe der Jahre Probleme mit ihren Beinen bekommen können. Je schwerer das Meerschweinchen ist, desto schwieriger ist es für es, zu springen, zu spielen und zu rennen.

Wie du siehst, können manche Meerschweinchen hoch springen, obwohl ihr Körperbau ziemlich plump ist und sie eigentlich nicht für eine ernsthafte körperliche Betätigung „geschaffen“ sind!

Wie weit kann ein Meerschweinchen springen?

Das Meerschweinchen Truffles aus Schottland schafft den weitesten Sprung. Dieses Meerschweinchen konnte über eine Lücke springen! Und die Entfernung betrug unglaubliche 48 cm! Truffles wurde ein echter Star der Guinness World Records. Es gibt auch andere Berichte von Meerschweinchenbesitzern darüber, wie weit ihre Haustiere springen können. Aber das hier steht im Guinness Buch der Rekorde.

Außerdem hängt es von vielen Faktoren ab, wie weit ein Meerschweinchen springen kann. Einige davon sind das Alter, das Gewicht, die Aktivität oder wie gut das Meerschweinchen trainiert ist.

Können Meerschweinchen aus dem Käfig springen?

Wir haben das Gefühl, dass wir noch ein bisschen mehr über die Sicherheit im Käfig reden müssen. Selbst wenn du dir sicher bist, dass deine Meerschweinchen nicht springen können und dass ein Käfig mit kurzen Wänden sie drinnen halten kann, denk noch einmal nach! Dein Meerschweinchen könnte ein langes, glückliches Leben in einem Käfig führen, der buchstäblich aus vier kurzen Wänden besteht, und niemals ausbrechen. Es gibt jedoch Meerschweinchen, für die eine solche Option nicht 100% sicher ist.

Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Grünkohl essen? (Das gibt es zu beachten!)

Außerdem werden Meerschweinchen unterschätzt, wenn es um das Klettern geht. Auch wenn dein Meerschweinchen kein „Hüpfer“ ist, kann es sicher gut klettern. Wenn du ein guter Besitzer bist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du eine große Auswahl an Spielzeug im Käfig deines Meerschweinchens hast. Das Meerschweinchen könnte diese Dinge nutzen, um an den Käfigwänden hochzuklettern. Behalte das immer im Hinterkopf!

Manchmal ist das Meerschweinchen jedoch zu ängstlich, um seinen sicheren Käfig zu verlassen. Viele Besitzer lassen sogar die Tür offen und das Meerschweinchen kommt nicht aus dem Käfig heraus. Gleichzeitig sind Meerschweinchen extrem neugierige Tiere, daher ist es vielleicht nicht die beste Idee, mit einem offenen Käfig zu experimentieren.

Vielleicht solltest du in einen höheren Käfig investieren, wenn du Angst hast, dass sich dein Meerschweinchen verletzt. Wirf aber das Kletterspielzeug nicht weg, denn Meerschweinchen lieben diese Dinge. Idealerweise sollte dein geliebtes Tier eine Art Rampe und eine Treppe haben.

Warum bespringen sich Meerschweinchen gegenseitig?

Meerschweinchen springen sich gegenseitig an, wenn sie spielen oder kämpfen. Sie haben eine starke Persönlichkeit und streiten oft miteinander. Manchmal ist es sehr schwer zu unterscheiden, ob sie spielen oder kämpfen. Männliche Meerschweinchen sind sehr dominant und sie kämpfen oft miteinander. Sie kämpfen mit dem Kopf, mit den Zähnen (beißen) und indem sie aufeinander springen. Dann musst du sie trennen. Außerdem kannst du immer bestimmte Maßnahmen ergreifen, um Kämpfe zwischen den Meerschweinchen zu vermeiden.

Wie bringst du deinem Meerschweinchen das Springen bei?

Wie wir bereits gesagt haben, sind Meerschweinchen trainierbare Tiere und du kannst ihnen verschiedene Tricks beibringen. Deshalb kannst du ihnen auch das Springen beibringen, aber das erfordert viel Geduld. Du kannst etwas wie einen Stock auf den Boden legen und das Meerschweinchen mit dem Futter dazu bringen, über den Stock zu springen. Mache das mehrmals und erhöhe die Höhe des Stocks allmählich. Steigere die Höhe so lange, bis du merkst, dass sich das Meerschweinchen mit der neuen Sprunghöhe unwohl zu fühlen beginnt. Meerschweinchen lieben es zu spielen und zu springen, aber zwing sie nicht dazu und mach es nicht sehr oft.

Fazit

Jetzt weißt du, dass es viele Gründe gibt, warum Meerschweinchen springen, und dass ihre Sprungfähigkeiten aufgrund ihrer Körperform sicherlich mehr sind als erwartet. Trotzdem musst du vorsichtig sein, um Verletzungen zu vermeiden, wenn Meerschweinchen von höheren Plätzen springen.

Auch wenn Springen und Hüpfen ein völlig normales Verhalten bei Meerschweinchen sind, kann es zu einem Problem werden, wenn das Hüpfen eine ganze Zeit nicht nachlässt. Auch wenn dein Meerschweinchen plötzlich aufhört zu springen und aktiv zu sein, musst du es beobachten und in manchen Fällen zum Tierarzt bringen, denn es könnte sein, dass dein Tier gesundheitliche Probleme hat.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!