Dürfen Meerschweinchen Popcorn essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2021 von Johanna

Unsere Haustiere haben, mehr als Wildtiere, besondere Bedürfnisse, gerade weil sie räumlich und auf die Vorgaben ihrer Besitzer begrenzt sind. Wir sind diejenigen, die entscheiden, wie viel Zeit unsere Haustiere draußen verbringen oder was sie während des Tages essen werden. Viele Haustiere werden fast alles essen, was man ihnen gibt, auch wenn diese Art von Futter nicht gut für sie ist.

Wie auch immer, die Ernährung ist wichtig für Haustiere, denn eine gesunde Ernährung entscheidet darüber, ob dein Haustier gesund sein wird oder nicht. Im Fall von Meerschweinchen können sie nicht viele Dinge essen, also musst du besonders auf ihre Ernährung achten. In diesem Artikel werden wir über Popcorn sprechen und ob Meerschweinchen es essen dürfen. Es gibt auch eine Bewegung, die Meerschweinchen machen, wenn sie glücklich sind, die „Popcorning“ genannt wird, weil sie einfach aus Freude in die Luft „poppen“.

Also, dürfen Meerschweinchen Popcorn essen? Nein, Meerschweinchen dürfen definitiv kein Popcorn essen. Das liegt daran, dass Popcorn keinen Mehrwert für sie hat, und außerdem kann Popcorn eine Menge Probleme für dein Meerschweinchen verursachen. Um genau zu sein, enthält industrielles Popcorn eine Menge Salz und sogar Zucker. Außerdem können Meerschweinchen keine verarbeiteten Lebensmittel essen. Dies sind einige der Gründe, warum Popcorn kein geeignetes Futter für dein kleines Haustier ist.

In den folgenden Abschnitten werden wir die Vorteile und Risiken von Popcorn als potenzielle Nahrung für Meerschweinchen untersuchen.

Dürfen Meerschweinchen Popcorn essen

Gesundheitliche Vorteile von Popcorn für Meerschweinchen

Es gibt buchstäblich keine gesundheitlichen Vorteile für Meerschweinchen, die Popcorn essen. Etwas, das als „Vorteil“ angesehen werden kann, ist die Tatsache, dass es ihre Zähne etwas abnutzen könnte. Aber das kannst du sofort beiseite schieben, denn Meerschweinchen essen ständig Heu – Heu hilft bei der Verkürzung ihrer Zähne. Außerdem bedeutet das nichts, wenn man sich die Risiken ansieht, denen ein Meerschweinchen beim Essen von Popcorn ausgesetzt ist.

Nährwertangaben von Popcorn

Der Snack, den jeder isst, wenn er sich einen Film ansieht, ist Popcorn. Für Menschen gilt es als der gesündeste verarbeitete Snack, den es gibt.

Manchmal wird dem Popcorn zu viel Zucker oder Salz zugefügt und es wird dadurch wirklich unnötig ungesund. Das ist wirklich schlecht für die Meerschweinchen.
Wenn du dir die Nährwertangaben von Popcorn ansiehst, enthalten sie zwar einige gute Stoffe wie Ballaststoffe, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium und Zink.

Trotzdem ist Popcorn kein empfehlenswertes Futter für Meerschweinchen, denn Popcorn ist verarbeitetes Futter und ihr Verdauungssystem ist einfach nicht darauf ausgelegt, etwas anderes als Rohkost zu verarbeiten.

Zu beachtende Risiken bei der Fütterung von Popcorn an Meerschweinchen

Viele von uns regen sich sehr auf, wenn ein Stück Popcorn zwischen die Zähne gerät oder im Hals stecken bleibt – wir alle kennen das Gefühl. Wenn wir uns bei kleinen Popcornstücken unwohl fühlen können, warum dann nicht auch Meerschweinchen?

Die kleinen Stücke können im Inneren des ersten Teils des Verdauungssystems von Meerschweinchen stecken bleiben und sehr unangenehm werden. Wenn ein Stück Popcorn an der Seite des Atmungstraktes hängen bleibt, kann es schließlich die ganze Atemröhre blockieren.
Das ist vor allem deshalb sehr gefährlich, weil Meerschweinchen, anders als Menschen, ihre Schmerzen nicht klar erklären können – selbst wenn sie von etwas genervt aussehen, können sie dir nicht verbal mitteilen, was mit ihnen los ist.

Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Rosenkohl essen? (Das gibt es zu beachten!)

Neben den körperlichen Risiken gibt es noch ein weiteres, sehr wichtiges. Zucker ist in so ziemlich allem enthalten, was verarbeitet wird, auch wenn es nicht so aussieht. Popcorn an dein Meerschweinchen zu verfüttern bedeutet eine Menge Zucker für dein Meerschweinchen und auf lange Sicht kann überschüssiger Zucker definitiv Diabetes verursachen.

Schnelle Fakten über Popcorn

  • Wenn du dich jemals gefragt hast, was Popcorn ist, findest du hier die Antwort: Es ist eine spezielle Art von Mais, der sich ausdehnt („popt“), wenn er Hitze ausgesetzt wird, daher der Name „Popcorn“.
  • Popcorn wurde während der Großen Depression populär, weil es sehr billig war.
  • Popcorn enthält mehr Eisen als Eier oder Roastbeef, mehr Eiweiß als die restlichen Müslis und mehr Ballaststoffe als Kartoffelchips oder Brezeln.
  • Eine kleine Tasse reines Popcorn hat 31 Kalorien.
Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!