Dürfen Meerschweinchen Endivie essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

Unsere Meerschweinchen sind Pflanzenfresser, das heißt, sie mögen frisches Gemüse und Obst. Sie sind sehr aufgeregt, wenn sie sehen, dass du ein Gemüse in Richtung ihres Käfigs trägst, besonders eine Art grünes Blattgemüse wie Endivie. Natürlich gibt es auch in der Natur einige Früchte und Gemüse, die nicht gut für die Meerschweinchen sind, oder in manchen Fällen sogar giftig. In diesem Artikel werden wir die Aufnahme von Endivie in den Speiseplan von Meerschweinchen betrachten.

Dürfen Meerschweinchen Endivie essen? Meerschweinchen dürfen Endivie essen, dieses Gemüse ist für Meerschweinchen unbedenklich, aber es muss aufgrund der höheren Mengen an Kalzium reguliert werden. Endivie ist außerdem vollgepackt mit wichtigen Vitaminen und Mineralien, die für die Gesundheit der Meerschweinchen von Vorteil sind, wie Vitamin C und Vitamin A.

Endivie ist ein grünes Blattgemüse mit einem bitteren Geschmack und ähnelt im Aussehen dem Kopfsalat. In den folgenden Abschnitten haben wir mehr Informationen über die richtige Portionsgröße und Häufigkeit von Endivie für Meerschweinchen bereitgestellt. Du wirst auch einige gesundheitliche Vorteile und mögliche Risiken finden, die mit dem Essen von Endivie für Meerschweinchen einhergehen. Wenn du interessiert bist, dann lass uns beginnen!

Dürfen Meerschweinchen Endivie essen

Ist Endivie gut für Meerschweinchen? | Gesundheitliche Vorteile

Antioxidantien
Endivie enthält starke Antioxidantien wie Vitamin A, Vitamin K und Mangan. Der antioxidative Schutz von Endivie hilft, freie Radikale zu neutralisieren und chronische Krankheiten zu verhindern. Vitamin A ist ein starkes Antioxidans, das Krankheiten vorbeugt und auch die Haut, das Herz, die Nieren, das Gehirn, die Lunge und das Augenlicht gesund hält. Mangan neutralisiert ebenfalls freie Radikale, die Zellschäden und verschiedene Krankheiten verursachen.

Skorbut Prävention
Am wichtigsten ist das Vitamin C. Dieses Vitamin schützt Meerschweinchen vor der Skorbut-Krankheit. Die Symptome dieser Krankheit sind struppiges Fell, innere Blutungen, orale Probleme, kein Appetit und geschwollene Gelenke. Außerdem ist Vitamin C wichtig für die Stärkung des Immunsystems bei Meerschweinchen, was bedeutet, dass die Versorgung mit Vitamin-C-reicher Nahrung das Beste ist, was du für die Gesundheit deines Tieres tun kannst.

Siehe auch  Wie lange leben Meerschweinchen? Lebenserwartung von Meerschweinchen

Gesundes Blut und Herz-Kreislauf-System
In Endivie gibt es fast kein Fett und null Cholesterin. Das ist großartig, weil die Meerschweinchen das benötigte Fett im Laufe des Tages von anderen Lebensmitteln bekommen und kein Cholesterin bedeutet, dass es die Blutgefäße nicht schädigt. Es gibt etwas Eisen für gesundes und starkes Blut. Vitamin E ist wichtig für die Verlangsamung des Alterungsprozesses, die Vorbeugung von Herzproblemen und die Reduzierung von Entzündungen.

Gut für die Verdauung
Endivie ist auch eine Quelle von Kohlenhydraten, Proteinen und Ballaststoffen. Die drei wichtigsten Faktoren für Energie und eine gute Verdauung. Da dieses Gemüse zuckerarm ist, werden die Meerschweinchen nicht unter einer geschädigten Darmflora leiden, da Zucker nicht gesund für sie ist.

Gesundes Gewicht
Endivien sind kalorien-, fett- und zuckerarm, was sie zu einem ausgezeichneten Futter für die Erhaltung eines gesunden Gewichts macht. Meerschweinchen lieben es zu essen, und manchmal wissen sie nicht, wann sie aufhören sollen zu essen. Wenn du sie mit Mastfutter fütterst, können sie sehr viel Gewicht zulegen, was ihre Lebensspanne verkürzt. Deshalb ist Endivien eine gute Wahl.

Unterstützt gutes Sehen
Dieses Gemüse ist auch vorteilhaft für die Sehkraft und die Augengesundheit von Meerschweinchen, da es Vitamin A und Beta-Carotin enthält. Vitamin A spielt eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Augenkrankheiten. Beta-Carotin in Endivien ist wichtig für die Verbesserung der Sehkraft.

Starke Knochen
Endivie ist auch eine gute Quelle für Vitamin K, das sehr vorteilhaft für die Knochengesundheit ist. Außerdem ist Vitamin K wichtig, um die Ausscheidung von Kalzium im Urin zu reduzieren. Vitamin B6 und Magnesium sind essenziell für die gesunde Entwicklung, das Wachstum und die Erholung von Knochen und Muskeln.

Nährwertangaben von Endivie für Meerschweinchen

Die folgenden Nährwertangaben gelten für eine Portion Endivie (100 g):

  • Energie – 17 kcal
  • Eiweiß – 1,25 g
  • Fett – 0.2 g
  • Kohlenhydrate – 3,35 g
  • Ballaststoffe – 3.1 g
  • Zucker – 0.25 g
  • Kalzium – 52 mg
  • Eisen – 0,83 mg
  • Magnesium – 15 mg
  • Phosphor – 28 mg
  • Kalium – 314 mg
  • Natrium – 22 mg
  • Zink – 0,79 mg
  • Kupfer – 0,099 mg
  • Mangan – 0.42 mg
  • Selen – 0.2 µg
  • Vitamin C – 6.5 mg
  • Vitamin B-6 – 0.02 mg
  • Vitamin A – 108 µg
  • Vitamin E – 0,44 mg
  • Vitamin K – 231 µg
  • Thiamin – 0,08 mg
  • Riboflavin – 0,075 mg
  • Niacin – 0,4 mg
  • Folate – 142 µg
  • Karotin, beta – 1300 µg
  • Cholesterin – 0 mg
Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Eisbergsalat essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zu beachtende Risiken bei der Fütterung von Endivie an Meerschweinchen

Harnwegserkrankungen
Eines der Risiken bei Endivie ist, dass sie Kalzium und Natrium enthält. Diese Nährstoffe können sonst zu Blasen- und Nierensteinen oder sogar zum Versagen der Harnwege führen. Generell ist dieses Gemüse in kleinen Mengen und in Kombination mit kalziumarmer Nahrung nicht gefährlich für Meerschweinchen.

Verdauungsbeschwerden und Durchfall
Wenn du deinen Meerschweinchen Endivie fütterst, die nicht gut mit Wasser gewaschen oder nicht frisch ist, kann sie ernsthafte Magenprobleme verursachen. Dies liegt an der möglichen Belastung durch Pestizide, Ungeziefer und Schmutz. Wenn du ihnen zu viel Endivien fütterst, können sie Bauchschmerzen, Durchfall, Blähungen oder Erbrechen bekommen.

Portionsgröße und Häufigkeit von Endivien für Meerschweinchen

Darf ich Meerschweinchen täglich mit Endivien füttern?

Endivien sind gesund für Meerschweinchen, und sie sind absolut verrückt nach dem Geschmack, aber Meerschweinchen sollten nicht jeden Tag Endivien essen. Wie wir bereits erwähnt haben, ist in Endivien etwas Kalzium enthalten, was nicht gut für Meerschweinchen ist, weil es Nieren- oder Blasensteine verursacht. Daher ist es am besten, den Meerschweinchen jeden zweiten Tag oder 2 bis 3 Mal pro Woche Endivie zu geben. Endivie ist ein bisschen teurer, und es gibt viele andere Lebensmittel für eine gesunde und vielseitige Ernährung.

Dürfen Meerschweinchen Endivie in großen Mengen essen?

Meerschweinchen dürfen keine großen Mengen Endivie essen, da sie sonst Bauchschmerzen, Durchfall, Blähungen oder sogar Erbrechen bekommen können. Es ist wichtig, dass du die Nahrungsaufnahme deines Meerschweinchens immer kontrollierst. Für die Portionsgröße der Endivie empfehlen wir ein paar Blätter dieses Gemüses für ein Meerschweinchen. Das ist genug für ein Meerschweinchen, um alle gesunden Nährstoffe zu bekommen und um jegliche Risiken zu vermeiden. Du solltest Endivie auch mit anderen Gemüsesorten kombinieren, wie Spargel, Paprika, Rosenkohl, Gurken, Zucchini und anderen. Dein Meerschweinchen wird so sehr glücklich sein!

Siehe auch  Dürfen Meerschweinchen Mais essen? (Das musst du beachten!)

Mehr Informationen über Meerschweinchen und Endivie

Dürfen Meerschweinchen krause Endivie essen?

Krause Endivie ist die Art von Endivie, die grüne, schmale und gekräuselte Außenblätter hat. Diese Endivie ist auch als Chicorée-Endivie bekannt. Meerschweinchen können krause Endivie essen, aber nur in Maßen. Du musst mit der Portionsgröße von krauser Endivie vorsichtig sein, denn diese Art von Endivie hat normalerweise mehr Kalzium und Natrium als normale Endivie. Kalzium und Natrium können Nieren- oder Blasensteine verursachen, also füttere sie nur gelegentlich mit krausem Endiviensalat.

Dürfen Meerschweinchen Chicorée essen?

Meerschweinchen dürfen Chicorée essen, aber auch nur in kleinen Mengen und nicht jeden Tag. Chicorée ist reich an Vitamin C, Vitamin A, Vitamin K und vielen anderen Antioxidantien und Mineralien, enthält aber auch Kalzium. Es wäre also am besten, wenn du Meerschweinchen nur in Maßen mit Chicorée fütterst. Chicorée hat glatte weiße Blätter mit gelb gefärbten Blatträndern. Er ist leicht bitter im Geschmack, und Meerschweinchen werden dieses Futter lieben.

Dürfen Meerschweinchen Eskariol Endivie essen?

Eskariol-Endivie ist eine andere Art von Endivie mit breiten, hellgrünen Blättern. Meerschweinchen dürfen Eskariol-Endivie essen, und sie werden es genießen, weil Eskariol-Endivie weniger bitter im Geschmack ist als andere Endiviensorten. Sie ist auch als bayerische Endivie bekannt und ist reich an Vitaminen und Mineralien. Eskariol-Endivie ist kalorien- und fettarm, enthält Vitamin A, Vitamin K und Vitamin C. Aufgrund des Kalziumgehalts wird jedoch empfohlen, Meerschweinchen nur zweimal pro Woche mit Eskariol-Endivie zu füttern.

Schnelle Fakten über Endivie

  • Endivie hat einen leicht bitteren Geschmack und gehört zu den blattgrünen Gemüsesorten.
  • Endivie enthält kein Fett und Cholesterin und fast keinen Zucker.
  • Endivie enthält gute Nährstoffe für die Gesundheit (Protein, Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Antioxidantien, Mineralien).
  • Dieses Gemüse produziert blassblaue Blüten an der Spitze des Stängels.
  • Endivie ist vorteilhaft, wenn es um die Vorbeugung von vielen Krankheiten geht.
  • Endivie kann als einjährige (ein Jahr) oder zweijährige Pflanze (zwei Jahre) angebaut werden.
Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!