Können Katzen fernsehen?

Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2022 von Johanna

Du hast wahrscheinlich schon die Videos im Internet gesehen, in denen eine unglückliche Hauskatze versucht, eine Spinne oder Maus auf einem Tablet oder Computerbildschirm zu jagen und zu erlegen. Es ist für uns unterhaltsam zu beobachten, wie die Katze verzweifelt versucht, die Kreatur auf dem Bildschirm zu fangen. Manchmal versucht sie, ihr auf den Boden zu folgen oder hinter dem Monitor zu suchen, um herauszufinden, wohin das verlockende Beutetier verschwunden ist. Es gibt sogar Fernsehsendungen und Apps, die speziell für Katzen entwickelt wurden, um gelangweilte Katzen zu beschäftigen. Es gibt einige Meinungsverschiedenheiten darüber, wie nützlich diese sind, wobei einige Leute behaupten, dass Katzen sogar Fernsehbilder sehen können.

Können Katzen fernsehen? Ja, das können sie. Ältere Bildschirme haben die Bilder vielleicht nicht so dargestellt, dass Katzen sie wahrnehmen konnten, aber moderne Bildschirme sind anders. Fernsehen sieht für Katzen wahrscheinlich anders aus, mit weniger leuchtenden Farben und wahrscheinlich mehr Unschärfe. Katzen nehmen auch Bewegungen besser wahr als wir es können.

Du bist auf dieser Seite gelandet, weil du Fragen zum Thema Katzen und Fernsehen hast. Vielleicht hast du bemerkt, dass deine Katze manchmal Objekte auf dem Bildschirm zu verfolgen scheint. Vielleicht ist deine Katze tagsüber alleine zu Hause und du würdest den Fernseher gerne als Unterhaltung für sie anlassen. In jedem Fall hast du eine Menge Fragen.

  • Ist es für Katzen möglich, Fernsehbilder zu sehen?
  • Wie sehen Fernsehbilder für sie aus?
  • Wie kannst du deine Katze davon abhalten, den Fernseher anzugreifen?
  • Wird deine Katze dich erkennen, wenn du versuchst, mit ihr zu videochatten?

Lies weiter, um die Antworten zu erfahren.

Können Katzen fernsehen

Können Katzen fernsehen?

Entgegen der Behauptung mancher, können Katzen tatsächlich fernsehen. Ich habe schon einige Leute gesehen, die sich über diese Idee lustig gemacht haben und behauptet haben, dass das Sehvermögen einer Katze die Bilder nicht wahrnehmen kann. Die Irritation rührt wahrscheinlich von der Art und Weise her, wie analoge Bilder auf älteren Röhrenbildschirmen (CRT) angezeigt wurden. Wenn du ein Fernsehbild auf einem CRT-Bildschirm verlangsamen würdest, würdest du sehen, wie sich ein Lichtpunkt von einer Seite des Bildschirms zur anderen bewegt, dann wieder etwas weiter unten beginnt und so weiter, bis er den unteren Rand des Bildschirms erreicht. Das menschliche Sehen wird vom Gehirn so langsam verarbeitet, dass wir den sich schnell bewegenden Punkt nicht wahrnehmen können. Stattdessen sehen wir das ganze Bild auf einmal. Bei diesen älteren Fernsehern könnte die viel schnellere Wahrnehmung einer Katze sie theoretisch daran hindern, das Bild zu sehen.

Siehe auch  Woran erkennt man das eine Katze gedeckt wurde? (Alles was du wissen musst!)

Mit modernen Fernsehern und mobilen Geräten passiert alles viel schneller. Die Bilder werden schnell genug erzeugt, um sogar die super-sensible Sehkraft einer Katze zu täuschen. Ob Katzen nun Bilder auf den alten Röhrenbildschirmen sehen konnten oder nicht, sie können jetzt sicherlich Bilder sehen. Ich habe beobachtet, wie Katzen Bilder verfolgen und sogar versuchen, sie über den Rand des Bildschirms hinaus zu jagen (obwohl ich es vorziehe, mein eigenes Tablet außerhalb der Reichweite von neugierigen Pfoten zu halten).

Katzen können sicherlich die Bilder im Fernsehen und auch auf mobilen Geräten sehen. Es ist jedoch nicht immer klar, dass sie wissen, was sie da sehen. Ich habe beobachtet, dass die bengalische Katze meines Freundes ein schnatterndes Geräusch macht, wenn sie Vögel vor dem Fenster sieht, sie macht das gleiche Geräusch als Reaktion auf bestimmte Zeichentrickfilme und verwechselt offenbar anthropomorphe Schweine und Ziegen mit ihrer bevorzugten Beute. Ich habe auch schon erlebt, dass Katzen, die sehr an ihren Besitzern hingen, ihren Lieblingsmenschen über einen Videochat überhaupt nicht wiedererkannten. Katzen haben wirklich erstaunliche Wahrnehmungsfähigkeiten, aber es scheint, dass sie von der Technologie verwirrt werden können.

Meine persönliche Theorie ist, dass einige Katzen zwar einige Bilder erkennen können, aber was Katzen wirklich wahrnehmen, sind interessante Bewegungen. Das würde einen gewissen Sinn ergeben, wenn man bedenkt, wie das Sehvermögen einer Katze funktioniert. Eine Katze ist im Vergleich zu einem Menschen weitsichtig und wird nicht wirklich in der Lage sein, Details zu erkennen, wenn der Bildschirm zu nah ist. Das Sehvermögen einer Katze ist stark verbessert, wenn sich das Objekt bewegt, so dass sie auch sehr kleine Bewegungen am Rande ihres Blickfeldes wahrnehmen kann. Außerdem sehen sie Farben nicht so wie wir; die Welt ist zwar nicht schwarz-weiß, aber Schattierungen und Töne sind im Auge einer Katze ganz anders. Zusammengenommen kann das bedeuten, dass sie nicht wirklich wissen, was sie im Fernsehen sehen – aber sie können mit Sicherheit erkennen, wenn es sich auf eine ansprechende (und appetitliche) Weise bewegt.

Sollte ich meine Katze fernsehen lassen?

Solange die Katze nicht einfach den ganzen Tag auf den Bildschirm starrt, anstatt aktiv beschäftigt zu werden, sehe ich keinen Schaden darin, deine Katze so viel fernsehen zu lassen, wie sie möchte. Sie vom Fernsehen abzuhalten, würde in erster Linie bedeuten, ihre Zeit mit dir einzuschränken. Katzen werden oft durch das, was ihre Menschen machen, zum Fernsehen hingezogen, genauso wie durch ihr eigenes Interesse an dem, was auf dem Bildschirm passiert. Deine Katze interessiert sich wahrscheinlich nicht sonderlich für das Ergebnis des Pokalendspiels oder die Auflösung der Netflix-Serie, aber sie weiß, dass ihre Familie sich alle an einem Ort versammelt hat, um den Bildschirm zu beobachten. Sicherlich muss etwas Interessantes vor sich gehen, wenn alle zusammen gekommen sind, um es zu genießen. Wenn nicht, dann gibt es sicherlich jede Menge Schöße zum Kuscheln und vielleicht ein paar unbeaufsichtigte Snacks, die es zu untersuchen gilt.

Siehe auch  Dürfen Katzen Spinat essen? (Das gibt es zu beachten!)

Ich kann mir sogar vorstellen, dass der Fernseher einen positiven Einfluss auf deine Katze hat, besonders wenn sie eine Hauskatze ist. Meine eigenen Katzen bevorzugen alte Spielzeuge wie Plüschmäuse und Angelruten. Wenn deine eigenen Katzen jedoch nicht von diesen Geräten begeistert sind, könntest du versuchen, ein Naturprogramm mit vielen kleinen Tieren oder Vögeln zu zeigen.

Wenn du eines dieser besonders robusten mobilen Geräte hast (oder einfach nur ein altes, an dem du nicht mehr sonderlich hängst), gibt es ein paar Apps, die auf das katzenartige Publikum ausgerichtet sind. Diese zeigen ansprechende Aufnahmen von flüchtigen Spatzen, flinken Mäusen und anderen verlockenden Kreaturen, die deine Katze jagen soll. Wenn du diese Apps verwendest, sei dir bewusst, dass Katzen in der Nähe im Umgang mit der Elektronik nicht vorsichtig sind. Sie sind durchaus in der Lage, dein Handy auf den Boden zu werfen, während sie versuchen, eine animierte Spinne zu jagen. Lass deine Katze nicht mit einem Gerät spielen, das einen gesprungenen Bildschirm hat, da sie sich ihre Pfoten am Glas schneiden könnte.

Ich würde Katzenbesitzer dazu raten, Bildschirmzeit durch aktiveres Spielen zu ersetzen. Katzen brauchen ein gewisses Maß an körperlicher Bewegung, um sich körperlich und emotional wohl zu fühlen. Eine Katze, die nicht mindestens eine halbe Stunde lang ausgiebig spielen kann, mit Hilfe von Spielzeug oder was auch immer deine Katze bevorzugt, kann eine Reihe von Problemen entwickeln. Ohne ein Ventil für ihre nervöse Energie, kann sie ängstlich oder aggressiv werden. Ohne ein wenig Ausdauertraining für die Katze können Herz, Lunge, Kreislauf und die allgemeine Fitness leiden. Fernsehzeit mag zwar geistig anregend sein, aber sie kann nicht genug Bewegung fördern, um deine Katze gesund zu halten.

Meine einzige andere Sorge in Bezug auf Katzen und Fernsehen könnte die Lichtstärke sein. Fernseher und mobile Geräte strahlen ein recht hohes Maß an Licht aus, was den Schlaf deiner Katze stören oder ihre Stimmung beeinflussen könnte. Du solltest sicherstellen, dass alles vor dem Schlafengehen ausgeschaltet ist, damit deine Katze nicht in Versuchung gerät, die ganze Nacht aufzubleiben – und dich möglicherweise auch wach zu halten.

Sollte ich den Fernseher nutzen, um meiner Katze Gesellschaft zu leisten?

Einige Leute, die ich kenne, haben über die Möglichkeit nachgedacht, ihren Fernseher oder ihr mobiles Gerät zu benutzen, um ihrer Katze ein wenig Gesellschaft zu leisten, während sie bei der Arbeit sind oder um ihre Haustiere zu beruhigen, wenn sie weg sind. Ich persönlich denke nicht, dass das eine blöde Idee ist. Einige Leute haben Einwände gegen die Idee, einer Katze unbeaufsichtigte Bildschirmzeit zu erlauben, aber es ist ja nicht so, als wären sie Kleinkinder. Eine Katze wird ihre Erziehung nicht vergessen, wenn sie zu viele Zeichentrickfilme schaut.

Siehe auch  Dürfen Katzen Rosmarin essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wenn du den Bildschirm für deine Katze anlässt, während du weg bist, würde ich die gleichen Vorbehalte anbringen, die ich bereits erwähnt habe. Katzen verstehen nicht, dass es schlecht ist, Handys oder Tablets auf den Boden zu werfen und können ihre empfindlichen Pfotenballen nicht vor Glasscherben schützen. Natürlich sollte dein Fernseher außerhalb der Reichweite der Katze stehen (wenn so etwas möglich ist) und sehr fest an der Wand befestigt sein. Sowohl Menschen als auch Tiere verletzen sich an herunterfallenden Flachbildfernsehern, also achte darauf, dass dein Fernseher nicht umgestoßen werden kann.

Ich habe tatsächlich eine internationale Videokonferenz mit einem Freund von mir und einer Katze organisiert. Der Freund hatte eine längere Reise nach Übersee gemacht und die Katze, die sehr an meinem Freund hing, war ziemlich verunsichert. Ich war in die Wohnung eingezogen, um ein Auge auf die arme Katze zu werfen, obwohl sie und ich uns sehr gut verstehen, war es einfach nicht dasselbe. Mein Freund und ich kamen auf die Idee, eine Videokonferenz mit meinem Laptop zu machen. Die Katze schien das Gesicht meines Freundes auf dem Bildschirm nicht zu erkennen, leider. Sie war empfänglicher für einen Sprachanruf, was sie mehr beruhigte. Sie war allerdings ein wenig sauer auf mich, weil ich ihre gewohnte Person irgendwie auf dem Computer versteckt hatte. Basierend auf dieser Erfahrung würde ich vorschlagen, dass der Ton deiner Stimme besser zur Beruhigung deiner Katze geeignet ist. Spiele und Shows können eine gute Ablenkung sein, aber deine Stimme wird sie beruhigen.
Wenn du feststellst, dass der Fernseher oder mobile Apps deine Katze nicht unterhalten, während du weg bist, versuche es mit physischen Spielzeugen, um zu den Grundlagen zurückzukehren. Puzzles, die ihre Neugier mit kleinen Snacks belohnen, oder motorisierte Spielzeuge, die sie jagen kann, sind ideal, um die Zeit zu überbrücken, bis du nach Hause kommst. Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es meine bevorzugte Lösung: besorge dir eine zweite Katze.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!