Dürfen Kaninchen Mango essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2022 von Johanna

Die Mango hat den Spitznamen König der Früchte und das aus gutem Grund: Sie ist riesig, lecker und wunderbar nahrhaft. Wenn du ein paar frische Mangos zur Hand hast, ist es nur logisch, dass du sie teilen möchtest – und vielleicht möchtest du deinem Kaninchen etwas davon abgeben.

Aber dürfen Kaninchen Mango essen? Wenn ja, wie viel dürfen sie essen und wie oft sollten sie es tun?

Für den Fall, dass du nach einer schnellen Antwort suchst, hier ist sie: Ja! Kaninchen können Mango essen.

Aber es gibt eindeutige Grenzen. Diese reichhaltige, leckere Frucht sollte nur ab und zu angeboten werden, und die Portionsgröße deines Kaninchens sollte winzig sein.

Lies weiter für alle Antworten auf deine Fragen über Mango für Kaninchen.

Dürfen Kaninchen Mango essen

Dürfen Kaninchen Mango essen?

Ja! Kaninchen können Mango als Leckerbissen bekommen. Sie sollte nicht das frische Heu und das Kaninchenfutter ersetzen, die den Großteil der essenziellen Ernährung eines Kaninchens ausmachen, aber gelegentlich ist es in Ordnung.

Ist Mango gesund für Kaninchen?

Ja! Dank der vielen Vitamine, Mineralien und Antioxidantien ist die Mango ein gesunder Leckerbissen für Kaninchen, solange du immer nur ein wenig davon anbietest.

Mögen Kaninchen Mango?

Die meisten Kaninchen sind ganz verrückt nach Mango. Viele mögen sie so sehr, dass sie um mehr betteln werden. Aber gib nicht nach, denn Mango sollte sparsam genossen werden. Betrachte sie als „Süßigkeit“ für dein Kaninchen.

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Bananen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wie viel Mango darf ein Kaninchen essen?

Das ist eine tolle Frage und wir sind froh, dass du sie gestellt hast! Hier erfährst du, wie viel Mango du deinem Kaninchen füttern kannst:

Alter Menge
Baby Kaninchen Keine
Junge Kaninchen Keine
Erwachsene Kaninchen 1 Teelöffel pro 1 Kilo Körpergewicht

Wie auch bei anderen neuen Nahrungsmitteln solltest du dein Kaninchen schrittweise an Mango heranführen – vor allem, wenn es vorher noch nie Obst gegessen hat.

Beginne damit, deinem Kaninchen etwa einen halben Teelöffel Mango zu geben und achte in den nächsten Stunden auf Anzeichen von Verdauungsproblemen. Das ist nicht wahrscheinlich, kann aber passieren.

Wenn sich dein Kaninchen unwohl fühlt oder Durchfall bekommt, dann ist Mango wahrscheinlich nicht gut geeignet. Gehe für mindestens eine Woche zurück zu einer einfachen Ernährung mit Heu und Kaninchenfutter, bevor du ihnen andere Leckereien gibst.

Solange alles in Ordnung ist, kannst du die Portionsgröße der Mango nach und nach erhöhen, bis dein Kaninchen glücklich die volle Menge knabbert.

Im Ernst, diesen Schritt überspringst du nicht! Das Verdauungssystem deines Kaninchens ist sehr empfindlich.

Plötzliche Veränderungen können sich negativ auf die Darmflora deines Kaninchens auswirken und lang anhaltende Verdauungsprobleme verursachen, die nur schwer wieder zu beheben sind. Wenn dein Kaninchen ein Verdauungsproblem hat, gehe zu deinem Tierarzt, um die nächsten Schritte zu besprechen.

Wie oft darf ein Kaninchen Mango essen?

Dein Kaninchen kann etwa einmal pro Woche ein kleines Stückchen Mango essen. Du solltest es nicht übertreiben!

Die richtige Ernährung ist wichtig

Mango steht also nicht auf dem täglichen Speiseplan deines Kaninchens. Das lässt dich vielleicht verwundert zurück: „Was essen Kaninchen?“

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Rhabarber essen? (Das gibt es zu beachten!)

In freier Wildbahn verbringen Kaninchen ihre Tage (und einen Teil der Nacht!) damit, an langstieligem Gras und kleinen Blattpflanzen zu knabbern, sowie an anderen Dingen, die schmackhaft und leicht zu erreichen sind. Das Verdauungssystem eines Kaninchens als Haustier funktioniert auf die gleiche Weise wie das eines Wildkaninchens, was bedeutet, dass ihre Ernährung der ihrer wilden Cousins sehr ähnlich sein sollte.

Hier erfährst du, was du deinem Kaninchen jeden Tag füttern solltest.

  • Frisches Heu sollte in unbegrenzter Menge und rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Dein Kaninchen muss ständig knabbern, um seinen Verdauungstrakt in Gang zu halten, außerdem hilft das Heu, die Zähne deines Kaninchens auf der richtigen Länge zu halten.
  • Ausgewogenes Kaninchenfutter enthält alle Nährstoffe, die dein Kaninchen für ein gesundes Leben braucht. Auf der Packung findest du Richtlinien, wie du deinem Kaninchen die richtige Menge fütterst.
  • Frisches Blattgemüse und knackiges Gemüse füllen alle Lücken in der Ernährung deines Kaninchens und machen das Leben angenehmer. Jeden Tag solltest du deinem Kaninchen etwa eine kleine Tasse Blattgemüse plus einen Esslöffel knackiges Gemüse pro 1 Kilo Körpergewicht geben.
  • Winzige Mengen an Obst (wie Mango!) sind nette Leckerbissen, die dein Kaninchen hin und wieder genießen kann. Sei vorsichtig, denn zu viel Zucker ist nicht gut für Kaninchen! Biete etwa ein Teelöffel Obst pro 1 Kilo Körpergewicht an.

Spüle die Wasserflasche deines Kaninchens jeden Tag aus und fülle sie nach, damit immer sauberes, frisches Wasser zur Verfügung steht. Zu guter Letzt solltest du dafür sorgen, dass dein Kaninchen immer etwas zu kauen hat, mit dem es spielen kann: Kokosnussschalen, Kaninchenspielzeug, Weichholzstäbchen wie Apfelholz und ungebleichtes Luffaholz sind gute Optionen.

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Grünkohl essen? (Das gibt es zu beachten!)

Was sind andere gesunde Alternativen zu Mango in der Kaninchenernährung?

Mango ist nur der Anfang! Die Welt ist ein wunderbarer Ort, voll mit gesundem Gemüse, Kräutern und Früchten für Kaninchen.

Probier mal:

Denke daran, jedes Mal nach Informationen zu suchen, wenn du darüber nachdenkst, deinem Kaninchen ein neues Futter zu geben! Es dauert nur eine Minute, um herauszufinden, ob jedes Nahrungsmittel ungefährlich ist und wie viel du deinem Kaninchen füttern solltest.

Fürs Erste ist Mango eine lustige Art, das Leben deines Kaninchens ein wenig aufregender zu machen!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ist Mango ungefährlich für Kaninchen?

Ja, Mango ist ungefährlich für dein Kaninchen. Schneide einfach ein Stück ab, bestimme die richtige Menge und beobachte, wie die Schnurrhaare vor Freude wackeln!

Kann Mango mein Kaninchen krank machen?

Ja, aber nur, wenn du zu viel auf einmal anbietest. Denke daran, Mango langsam einzuführen, über einen Zeitraum von ein paar Wochen, und achte immer auf Anzeichen, dass dein Kaninchen sie nicht gut verdaut.

Dürfen Kaninchen Mangoschalen essen?

Wenn du Bio-Mangos hast, ist es in Ordnung, deinem Kaninchen ein kleines Stückchen der Schale mitzugeben. Dein Kaninchen kann sie mögen oder auch nicht, da sie einen etwas scharfen Geschmack hat.
Wenn die Mango nicht aus biologischem Anbau stammt, solltest du deinem Kaninchen die Schale nicht geben, da sie Spuren von schädlichen Pestiziden oder Herbiziden enthalten könnte.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!