Dürfen Kaninchen Joghurt essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 25. April 2022 von Johanna

Joghurt ist ein Milchprodukt, das auf der ganzen Welt beliebt ist. Du kannst es sowohl als Dessert als auch als Snack genießen. Du fragst dich vielleicht: Darf mein Kaninchen Joghurt essen?

Nein, ein Kaninchen sollte keinen Joghurt essen. Der Magen deines Kaninchens wird diese Mahlzeit nicht gutheißen. Joghurt besteht aus fermentierter Milch, die von deinem Kaninchen nicht verdaut werden kann.

Kaninchen sind nicht laktoseintolerant. Allerdings verlieren manche Kaninchen, genau wie Menschen, mit zunehmendem Alter ihre Fähigkeit, Milchenzyme zu verdauen. Das liegt daran, dass ihre Darmbakterien nach und nach abgebaut werden.

Selbst wenn du in der Zoohandlung Joghurtdrops findest, sind diese eher ungesund und können bei deinem Kaninchen gesundheitliche Probleme verursachen. Es ist gut möglich, dass es den Geschmack mag, aber nur aus reiner Neugier. Dadurch kann es schnell krank werden.

In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Auswirkungen von Joghurt auf dein kleines Kaninchen besprechen. Also, lies weiter!

Dürfen Kaninchen Joghurt essen

Ist Joghurt sicher für Kaninchen?

Nein, Joghurt ist nicht sicher für Kaninchen. Während Joghurt für Menschen nahrhaft und köstlich ist, solltest du ihn deinem kleinen Haustier nicht anbieten. Wenn die im Joghurt enthaltenen Bakterien den Magen passieren, können sie den Darm schädigen.

Ein weiterer negativer Effekt ist, dass er bei deinem Kaninchen rheumaähnliche Läsionen hervorrufen kann. Obwohl Joghurt nicht per se giftig für Kaninchen ist, sollte er nie an sie verfüttert werden. Kaninchen und andere kleine Haustiere sollten niemals mit Joghurt oder Milchprodukten gefüttert werden.

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Tulpen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Der Magen-Darm-Trakt des Kaninchens umfasst den Magen, den Dünn- und Dickdarm sowie den Blinddarm. Sowohl im Magen als auch im Dünn- und Dickdarm herrschen saure und aerobe Bedingungen.

Lactobacillus, ein Bakterium, das auch in Milchprodukten vorkommt, kann diese passieren. Das Problem befindet sich jedoch im Blinddarm, wo nur anaerobe Bedingungen herrschen. Der Laktobazillus kann diese Barriere nicht überwinden.

Im Folgenden findest du die drei wichtigsten Punkte, die du beachten solltest, wenn du deinem Kaninchen das nächste Mal Milchprodukte anbietest:

Kaninchen sind nicht in der Lage zu erbrechen.

Milchprodukte können Verdauungsstörungen hervorrufen. Dies kann zu Blähungen oder Blähbauch führen.

Dein Kaninchen kann eine gastrointestinale Stase oder wässrigen Kot bekommen.
Diese Probleme werden deinem Kaninchen das Leben schwer machen. Kaninchen sollten niemals mit Joghurt oder Milchprodukten gefüttert werden.

Die Laktobazillen können den Verdauungstrakt nicht besiedeln, weil sie nicht genug Haftvermögen haben. Dem Blinddarm und den Därmen ausgewachsener Kaninchen fehlen die notwendigen Mikroorganismen, um Milchprodukte zu verdauen.

Milchprodukte verstärken die Entwicklung einer Stase bei erwachsenen Kaninchen, wenn diese Laktobakterien fehlen. Kaninchen, denen über mehrere Monate regelmäßig Kuhmilch verabreicht wurde, entwickelten Studien zufolge rheumaähnliche Läsionen.

Im Vergleich zu Kontrollkaninchen hatten diese Kaninchen eine höhere Anzahl kernhaltiger Zellen und einen höheren Anteil an T-Lymphozyten in ihrer Gelenkflüssigkeit. Dies entspricht dem Schweregrad der histologischen Läsionen.

Dürfen Kaninchen Frozen Yogurt essen?

Frozen Yogurt ist ein gefrorener Leckerbissen auf Milchbasis, der mit Joghurt und weiteren Zutaten zubereitet wird. Er wird oft mit Eiscreme verwechselt. Er hat einen etwas anderen Geschmack und enthält weniger Fett als Eiscreme.

Leider können Kaninchen keinen Frozen Yogurt essen. Eigentlich können sie überhaupt keine Milchprodukte essen. Milchprodukte machen Kaninchen sehr krank, da sie sie nicht verdauen können.

Siehe auch  Dürfen Kaninchen Zitronen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wenn sie sie doch essen, solltest du sofort einen Tierarzt aufsuchen. Daher sollte Frozen Yogurt nicht an Kaninchen verfüttert werden.

Kann Joghurt medizinisch verwendet werden?

Ja, Joghurt kann in einigen Fällen medizinisch für Kaninchen verwendet werden. Du solltest deinem flauschigen Haustier Joghurt zwar nicht als Teil seiner Leckereien anbieten, aber er kann medizinisch verwendet werden. In Wasser verdünnt, kann er Kaninchen verabreicht werden.

Das kann helfen, ein bakterielles Ungleichgewicht in ihrem Darm zu verhindern. Auch Acidophilus kann verwendet werden.

Fazit

Aus den oben genannten Gründen sollten Kaninchen nicht mit Joghurt oder joghurthaltigen Leckereien gefüttert werden. Es gibt verschiedene Leckereien, die du stattdessen verwenden kannst, um dein Kaninchen zu fördern, darunter bestimmte Früchte und nicht-blättriges Gemüse, die für diese Tiere akzeptabel sind.

Deshalb solltest du deinen Kaninchen nichts füttern, das Milchprodukte enthält. Eines der schwerwiegenderen Probleme bei der Kaninchenpflege ist, dass die Menschen glauben, dass nahrhafte Lebensmittel für Menschen automatisch an Kaninchen verfüttert werden können und dass es ihnen gut gehen würde.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!