Dürfen Hamster Blumenkohl essen? (Das musst du beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

Gemüse ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung unserer Hamster. Als Besitzer müssen wir alles über das Futter lernen, bevor wir es unseren Kleinen servieren. Die Frage des Tages lautet also: Dürfen Hamster Blumenkohl essen? Ist er ungefährlich für sie? Ich habe ein wenig recherchiert, und hier ist, was ich herausgefunden habe.

Blumenkohl ist ein hervorragender Leckerbissen für unsere Hamster. Er enthält viel Vitamin C, Vitamin K und andere Mineralien, die für das gesunde Wachstum der Hamster essenziell sind. Ein oder zweimal pro Woche ein kleines Röschen ist ideal für sie. Wenn du ihnen mehr als die empfohlene Menge gibst, kann das zu gesundheitlichen Problemen führen.

Jetzt, wo du weißt, dass du Blumenkohl an deine Hamster verfüttern kannst, fragst du dich bestimmt, wie viel Blumenkohl du füttern solltest und wie oft? Keine Sorge, wir haben in diesem Artikel alles im Detail für dich.

Doch bevor wir weitermachen, wollen wir einige essenzielle Nährstoffe im Blumenkohl besprechen.

Dürfen Hamster Blumenkohl essen

Nährwerte im Blumenkohl

Schauen wir uns die Nährwerte von 100 Gramm Blumenkohl im Detail an.

  • Vitamin C – 48,2 mg
  • Vitamin B-6 – 0,184 mg
  • Vitamin K – 15,5 ug
  • Kalzium – 22 mg
  • Phosphor – 44 mg
  • Kalium – 299 mg
  • Ballaststoffe – 2 g
  • Zucker – 1,91 g
  • Eiweiß – 1,92 g
  • Kohlenhydrate – 4,97 g
  • Kalorien – 25 Kcal
  • Fett – 0,28 g
  • Wasser – 92,07 g

Blumenkohl enthält eine ordentliche Menge an Magnesium, Kalium, Phosphor und einigen anderen Mineralien, die essenziell für das gesunde Wachstum unserer Hamster sind.

Blumenkohl ist auch reich an Vitamin C. Es ist sehr vorteilhaft für unsere Hamster, da es ihr Immunsystem immer fit hält.

Siehe auch  Dürfen Hamster Brokkoli essen? (Das musst du beachten!)

Das im Blumenkohl enthaltene Kalium hilft, den Blutfluss aufrechtzuerhalten und Blasensteine bei unseren Hamstern zu verhindern.

Die Vitamine und Mineralstoffe im Blumenkohl tragen auch dazu bei, dass das Herz unserer Hamster stark bleibt und ihr Sehvermögen verbessert wird.

Blumenkohl enthält auch eine ordentliche Menge an Antioxidantien. Diese Antioxidantien tragen dazu bei, den Stress deines Hamsters zu reduzieren und helfen bei der Reparatur von Gewebe und einigen Organen deines Hamsters.

Ist Blumenkohl sicher für unsere Hamster?

Blumenkohl ist völlig ungefährlich für unsere Hamster. Er enthält eine Menge Nährstoffe, die das Wachstum und die Entwicklung unserer Hamster fördern.

Blumenkohl ist sehr reich an Vitamin C (80%), das für unsere Hamster sehr wichtig ist. Das liegt daran, dass Hamster ihr eigenes Vitamin C nicht synthetisieren können.

Du solltest ihnen täglich mindestens 10 bis 30 mg Vitamin C geben. Wenn du das nicht tust, kann das zu verschiedenen Problemen wie Skorbut führen.

Blumenkohl enthält außerdem eine ordentliche Menge Sulforaphan, das Krebs bei Hamstern verhindert.

Ist Blumenkohl gut für Hamster?

Blumenkohl ist sehr gut für unsere Hamster. Er enthält eine Menge Nährstoffe, die viele Vorteile mit sich bringen. Einige der Vorteile sind die folgenden

  • Verbessert die Verdauungsgesundheit: Blumenkohl enthält eine ordentliche Menge an Ballaststoffen, die für ihr Verdauungssystem sehr hilfreich sind.
  • Starkes Immunsystem: Blumenkohl ist reich an Vitamin C (80%). Vitamin C trägt dazu bei, dass das Immunsystem deines Hamsters stark bleibt und gibt ihm genug Kraft, um Krankheiten zu bekämpfen.
  • Verhindert Skorbut: Wie bereits erwähnt, enthält Blumenkohl viel Vitamin C. Vitamin C hilft, Skorbut bei unseren Kleinen zu verhindern. Da Hamster Vitamin C nicht selbst synthetisieren können, müssen wir es ihnen in der richtigen Menge zuführen.

Dürfen Hamster Blumenkohlblätter essen?

Hamster können Blumenkohlblätter essen. Allerdings haben die Blätter nicht so viele Nährstoffe wie die Blumenkohlröschen.

Auch wenn die Blätter nicht viele Nährstoffe enthalten, können wir sie unseren Hamstern servieren, da sie sie gerne fressen.

Es ist wichtig, die Blätter richtig zu waschen, bevor wir sie unseren Hamstern servieren. Denn Blumenkohlblätter werden mit Chemikalien besprüht, damit sie frisch und grün aussehen. Diese Chemikalien könnten sich als giftig für unsere Hamster erweisen.

Siehe auch  5 Gründe warum Hamster beissen und wie man sie davon abhalten kann

Dürfen Hamster Blumenkohlröschen essen?

Hamster können Blumenkohlröschen ohne Probleme essen. Achte darauf, dass du ihn wäschst und richtig schneidest, damit dein Hamster ihn problemlos essen kann.

Blumenkohlröschen enthalten viele Ballaststoffe und einige andere Mineralien, was für unsere Hamster sehr vorteilhaft ist. Das heißt aber nicht, dass alle Hamster den Geschmack mögen werden. Manche Hamster mögen ihn, andere wiederum gar nicht.

Du kannst es versuchen, indem du das Gemüse zum ersten Mal in einer kleinen Menge servierst und ihre Reaktion beobachtest. Wenn es keine negativen Auswirkungen gibt, kannst du deinen Hamstern weiterhin Blumenkohlröschen in moderater Menge füttern.

Wie viel Blumenkohl können meine Hamster essen?

Gib deinem Hamster nicht mehr als ein oder zwei Blumenkohlröschen auf einmal. Blumenkohl in Maßen zu servieren ist sehr wichtig, denn wenn du deinem Hamster mehr servierst, als er braucht, kann das mehr schaden als nutzen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Portionsgröße von verschiedenen Faktoren wie Alter und Größe abhängt. Jüngere Hamster sollten etwas weniger gefüttert werden, während älteren Hamstern etwas mehr serviert werden kann.

Gib deinem Hamster keinen Blumenkohl, wenn er Blasensteine hat, denn das kann die Situation verschlimmern.

Wie oft sollte ich Blumenkohl an meine Hamster verfüttern?

Es ist ideal, unseren Hamstern ein bis zwei Mal pro Woche Blumenkohl zu füttern. Wenn du mehr als die empfohlene Menge fütterst, kann das zu gesundheitlichen Problemen wie Blähungen und Durchfall bei unseren Kleinen führen.

Es ist essenziell, Blumenkohl in moderaten Mengen an unsere Hamster zu verfüttern. Du kannst auch ein paar kalziumarme Gemüsesorten wie Salat und Zucchini untermischen, um die Ernährung unserer Kleinen auszugleichen.

So fütterst du Blumenkohl richtig an meine Hamster!

Es ist ganz einfach, Blumenkohl an deine Hamster zu verfüttern. Aber wenn du deinen Hamstern den Blumenkohl nicht auf die richtige Art und Weise gibst, kann er ihnen mehr schaden als nützen.

  • Hier sind die einfachen Schritte, die du befolgen musst, um deinen Hamstern Blumenkohl auf die richtige Art und Weise zu servieren:
  • Der erste und wichtigste Schritt ist, den Blumenkohl richtig zu waschen. Dadurch werden alle Chemikalien abgewaschen. Es wäre gut, wenn du deinen Hamstern Bio-Blumenkohl servieren könntest.
  • Entferne alle verdorbenen oder verfaulten Teile des Gemüses, bevor du es deinen Hamstern servierst. Dieser Schritt ist wichtig, da er sonst zu verschiedenen Verdauungsproblemen bei deinen Hamstern führen kann.
  • Schneide die Röschen in kleine Stücke, damit dein Hamster sie leicht essen kann und sich nicht verschluckt.
  • Mische die Röschen und die Blätter mit anderen Gemüsesorten in einer Schüssel. Du kannst sie auch mit kalziumarmen Gemüsesorten wie Kopfsalat und Zucchini mischen.
  • Der letzte Schritt besteht darin, alle nicht gefressenen Teile des Gemüses aus dem Käfig zu entfernen, nachdem dein Hamster seine Mahlzeit genossen hat. Das ist ein wichtiger Schritt, weil er verhindert, dass sich Bakterien im und um den Käfig herum ansammeln. Außerdem werden so Ungeziefer und Fliegen vom Käfig ferngehalten.
Siehe auch  Dürfen Hamster Äpfel essen? (Das musst du beachten!)

Verwandte Fragen:

Dürfen Hamster rohen Blumenkohl essen?

Hamster können rohen Blumenkohl essen. Er ist reich an Nährstoffen, die für unsere Hamster sehr nützlich sind. Jedes Gemüse in seiner rohen Form ist am besten für unsere Hamster geeignet.

Dürfen Hamster gekochten Blumenkohl essen?

Hamster können keinen gekochten Blumenkohl essen. Gekochtes Futter kann bei ihnen zu verschiedenen Verdauungsproblemen führen.

Außerdem gehen durch das Kochen die meisten essenziellen Nährstoffe des Gemüses für unsere Hamster verloren. Es hat also keine Vorteile, gekochten Blumenkohl an deine Hamster zu verfüttern.

Dürfen Hamster Romanesco-Blumenkohl essen?

Hamster können durchaus Romanesco Blumenkohl essen. Er ist völlig ungefährlich für sie.

Genau wie bei normalem Blumenkohl solltest du ihn in Maßen servieren. Eine Überfütterung mit Romanesco-Blumenkohl kann zu verschiedenen Problemen wie Durchfall und Steinbildung bei unseren Kleinen führen.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!