Dürfen Hamster Aprikosen essen? (Das musst du beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 12. Oktober 2021 von Johanna

Aprikosen sind kleine, schmackhafte und gelb-orangefarbene Früchte, die viele Nährstoffe mit sich bringen, aber können wir diese leckeren Früchte mit unseren Hamstern teilen? Dürfen Hamster Aprikosen essen? Lass es uns herausfinden!

Ja, Hamster können Aprikosen essen. Aprikosen enthalten viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien, die ihr Körper braucht. Obwohl Aprikosen ein hervorragender Snack für unsere Hamster sind, enthalten sie zu viel Zucker. Deshalb ist es wichtig, sie in Maßen zu servieren. Vermeide es, ihnen Aprikosen mit ihren Kernen oder Blättern zu servieren.

Wundere dich nicht, wenn dein Hamster kein Interesse daran zeigt, Aprikosen zu essen. Das ist völlig in Ordnung. Viele Hamster mögen den Geschmack von Aprikosen nicht, aber andere mögen sie vielleicht. Füttere sie nicht mit Gewalt.

Du kannst auch andere Früchte füttern. Hamster lieben Früchte wie Bananen und Wassermelonen. Gib die Früchte aber nur als Leckerbissen.

Dürfen Hamster Aprikosen essen

Nährwerte von Aprikosen

Schauen wir uns im Detail an, welche Nährwerte 100 Gramm Aprikosen enthalten.

  • Energie – 300 kcal
  • Eiweiß – 3,33 g
  • Kohlenhydrate – 73,33 g
  • Ballaststoffe – 10 g
  • Zucker – 63,33 g
  • Kalzium, Ca – 133 mg
  • Eisen, Fe – 4,8 mg
  • Natrium, Na – 13 mg

Aprikosen bieten eine Reihe von Vorteilen für unsere Hamster. Sie sind eine hervorragende Quelle für Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, die für das Wachstum und die Entwicklung unserer Kleinen unerlässlich sind.

Aprikosen enthalten eine ordentliche Menge an Ballaststoffen. Eine ballaststoffreiche Ernährung trägt zur Senkung des Cholesterinspiegels bei Hamstern bei.

Siehe auch  Dürfen Hamster Heu fressen? (Das gibt es zu beachten!)

Das in Aprikosen enthaltene Kalium trägt zur Erhaltung eines gesunden Hamsterherzens bei. Außerdem hilft Kalium bei der Entwicklung der Muskeln.

Vitamin C, das in Aprikosen enthalten ist, hat viele gesundheitliche Vorteile für unsere Hamster. Es fördert auch die Wundheilung, beugt Skorbut vor und stärkt das Immunsystem.

Dürfen Hamster Aprikosen essen?

Obwohl Hamster Aprikosen essen dürfen, gibt es einige Punkte, die wir immer im Hinterkopf behalten sollten. Es ist sehr wichtig, die Frucht in Maßen zu servieren.

Die in Aprikosen enthaltenen Vitamine, Mineralien und Antioxidantien sind für unsere Hamster sehr wichtig. Andererseits sind Aprikosen reich an natürlichem Zucker, der bei Überfütterung schädlich für unsere Hamster sein kann.

Im Folgenden sind einige der wichtigsten Punkte aufgeführt, auf die du achten solltest, wenn du deinen Hamstern Aprikosen fütterst:

  • Fettleibigkeit: Eine Überfütterung mit Aprikosen kann unsere Hamster leicht fettleibig machen. Außerdem begünstigt Fettleibigkeit verschiedene andere Krankheiten und Gesundheitsprobleme bei Hamstern.
  • Durchfall: Durchfall ist eines der häufigsten Gesundheitsprobleme bei Hamstern. Eine Überfütterung mit Obst und Gemüse kann bei Hamstern zu Durchfall führen.
  • Diabetes: Eine kalorienreiche Ernährung kann unsere Hamster zuckerkrank machen. Deshalb solltest du darauf achten.

Gesundheitliche Vorteile von Aprikosen

Aprikosen sind ein perfekter Snack für unsere Hamster. Es ist jedoch wichtig, die richtige Menge zu servieren, um sicherzustellen, dass die Frucht keine schädlichen Auswirkungen hat.

Einige der gesundheitlichen Vorteile von Aprikosen sind die folgenden:

Aprikosen helfen bei der Vorbeugung von Krankheiten

Aprikosen enthalten bestimmte Nährstoffe, die wichtig sind, damit unsere Hamster gesund bleiben und ihr Immunsystem stark ist.

Das Vitamin C und die Antioxidantien in Aprikosen sind wichtig für das allgemeine Wachstum und die Entwicklung unserer Hamster.

Hält den Körper hydriert

Das in Aprikosen enthaltene Wasser trägt dazu bei, dass Hamster stets hydriert sind. Es bewahrt sie auch vor der Sommerhitze.

Wasser ist sehr wichtig für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems unseres Hamsters und hilft auch bei der Vorbeugung anderer gesundheitlicher Probleme.

Aprikosen reduzieren Entzündungen

Anthocyane, ein Wirkstoff, der in Aprikosen enthalten ist, hilft, Entzündungen bei Hamstern zu verringern.

Hamster sind anfällig für bestimmte gesundheitliche Probleme wie Skorbut, geschwollene Gelenke und andere ähnliche Krankheiten. All das kann verhindert werden, indem man sie mit der richtigen Menge an Nährstoffen füttert.

Siehe auch  Dürfen Hamster Erdbeeren essen? (Das gibt es zu beachten!)

Aprikosen fördern die Augengesundheit von Hamstern

Der Gehalt an Vitamin A und Beta-Carotin fördert die Sehkraft von Hamstern.

Hamster brauchen die richtigen Nährstoffe, um ihr ganzes Leben lang gut sehen zu können.

Welche Teile von Aprikosen dürfen Hamster essen?

Nicht alle Teile der Frucht sind für unsere Hamster geeignet und empfehlenswert. In diesem Artikel erfährst du alles im Detail.

Dürfen Hamster Aprikosen mit ihren Kernen essen?

Biete deinen Hamstern keine Aprikosenkerne an.

Aprikosenkerne können eine Erstickungsgefahr für unsere Hamster darstellen. Außerdem sind diese Samen sehr schwer zu knacken.

Dürfen Hamster Aprikosenbaumblätter essen?

Aprikosenbaumblätter sind giftig für unsere Hamster.

Aprikosenblätter enthalten cyanogene Glykoside, die bei Verzehr Zyanid freisetzen. Daher ist es am besten, sie nicht an deine Hamster zu verfüttern.

So bereitest du Aprikosen für deine Hamster richtig zu!

Es ist gar nicht so schwer, Aprikosen für deine Hamster zuzubereiten. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die du befolgen kannst, um Aprikosen für deine Kleinen zuzubereiten.

  • Wähle immer eine reife Aprikose für deine Hamster. Achte auf Aprikosen, die von außen etwas weich, aber im Kern fest sind. Gelblich-orange ist die Farbe einer perfekten Aprikose.
  • Im nächsten Schritt musst du die Früchte richtig waschen. Du musst sicherstellen, dass die Früchte frei von jeglichem Schmutz oder sogar Chemikalien sind.
  • Schneide die Frucht in kleine Stücke und entferne den Kern. Serviere deinen Hamstern nur ein kleines Stück.
  • Serviere deinen Hamstern nun die Fruchtstücke. Du kannst sie entweder mit der Hand füttern oder sie in den Futternapf geben.
  • Entferne das nicht gefressene Obst nach ein paar Stunden, da es Fliegen anlocken kann.

Wie oft dürfen Hamster Aprikosen essen?

Aprikosen sollten nur einmal pro Woche an unsere Hamster verfüttert werden.

Wir können unseren Hamstern nicht täglich Obst anbieten, da dies zu verschiedenen gesundheitlichen Komplikationen bei Hamstern führen kann. Der hohe Zuckergehalt kann unsere Hamster fettleibig und diabetisch machen.

Wie viel Aprikose dürfen Hamster essen?

Aprikosen enthalten eine ordentliche Menge an Zucker. Da zu viel Zucker für unsere Hamster schädlich sein kann, solltest du ihnen nicht mehr als ein kleines Stück Aprikose auf einmal geben.

Siehe auch  Dürfen Hamster Wassermelone essen? (Das gibt es zu beachten!)

Das Obst sollte nur als Leckerli oder Snack serviert werden. Auf keinen Fall sollten sie das Grundnahrungsmittel unserer Hamster ersetzen.

Um die Mahlzeit für deine Kleinen schmackhafter zu machen, kannst du Aprikosen auch mit anderen Früchten mischen und sie deinen Hamstern servieren.

Verwandte Fragen:

Dürfen Hamster getrocknete Aprikosen essen?

Du solltest deinen Hamstern niemals getrocknete Aprikosen geben.

Getrocknete Aprikosen enthalten fünfmal mehr Zucker als frische Aprikosen, was für die Gesundheit unserer Hamster sehr schädlich sein kann.

Getrocknete Aprikosen können auch zu anderen gesundheitlichen Komplikationen bei Hamstern führen. Deshalb ist es am besten, unseren Hamstern keine getrockneten Aprikosen zu geben.

Dürfen Hamster Aprikosen aus der Dose essen?

Gib deinen Hamstern keine Aprikosen aus der Dose.

Aprikosenkonserven können für Hamster giftig sein, da sie mit Konservierungsstoffen, künstlichen Süßstoffen und Farbstoffen versetzt sind. Daher solltest du deinen Hamstern keine Aprikosen aus der Dose geben.

Dürfen Hamster gefrorene Aprikosen essen?

Ja, Hamster können hin und wieder gefrorene Aprikosen essen. Achte aber darauf, dass du sie auftauen lässt (die Aprikosen auf Zimmertemperatur bringst), bevor du sie deinen Hamstern servierst.

Aprikosen, die direkt aus der Tiefkühltruhe serviert werden, können für unsere Hamster schädlich sein. Sie können leicht zu Magenverstimmungen führen.

Außerdem haben gefrorene Aprikosen den gleichen Nährwert wie frische Aprikosen. Deshalb ist es immer besser, deinen Hamstern frische Früchte zu geben als gefrorene.

Dürfen Hamster Aprikosensaft trinken?

Nein, Aprikosensaft ist nicht sicher für unsere Hamster. Eigentlich sollten wir unseren Hamstern gar keinen Saft geben.

Außerdem sind die auf dem Markt erhältlichen Aprikosensäfte voller künstlicher Farb- und Konservierungsstoffe, die für unsere Hamster giftig sind.

Die übermäßige Menge an Zucker im Saft ist schädlich für unsere Hamster. Er kann sie fettleibig und diabetisch machen.

Daher ist es am besten, unseren Hamstern keinen Aprikosensaft zu geben.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!