Dürfen Bartagamen Salat essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

„Bartagamen müssen ihr Grünzeug essen.“ Das hörst du als Bartagamenhalterin oder Bartagamenhalter wahrscheinlich oft. Aber manchmal wirft das eine Menge Fragen auf – schließlich gibt es so viel Grünzeug zur Auswahl! Da gibt es Spinat, Grünkohl, Rucola, Löwenzahnblätter, usw. Sogar Karottenköpfe und Weinblätter. Ganz zu schweigen von allen möglichen Salatsorten wie Römersalat, Eisbergsalat, grüner Blattsalat und Buttersalat. Wenn du deinen nächsten Salat isst, fragst du dich vielleicht: Welchen Salat dürfen Bartagamen essen? Dürfen Bartagamen Salat essen? Wenn ja, welche Art von Salat kann ein Bartagame essen?

Dürfen Bartagamen Salat essen

Ist Salat gut für Bartagamen?

Salat ist bekannt dafür, dass er reich an Wasser und kalorienarm ist und trotzdem Vitamine und Mineralstoffe enthält. Trotz seines Wertes und seiner Beliebtheit in der menschlichen Ernährung ist Salat nicht das beste Gemüse für Bartagamen. Einige Sorten sind für sie weniger wertvoll als andere. Wir werfen einen Blick auf einige der beliebten Sorten, die du oft in Salaten findest, und klären, ob Bartagamen sie essen können (oder sollten).

Dürfen Bartagamen Römersalat essen?

Mit seinem erfrischenden Knack ist Römersalat eine tolle Option für Salate, Tacos und mehr. Von den beliebten Salatsorten bietet Römersalat den größten Nährwert für Bartagamen und Menschen gleichermaßen. Wenn du also deinen Bartagamen mit Salat füttern willst, ist Römersalat die beste Wahl. Aber nur weil er nährstoffreicher ist als andere Salate, heißt das noch lange nicht, dass deine Bartagame ihn auch essen sollte.

Siehe auch  Dürfen Bartagamen Brombeeren essen? (Das gibt es zu beachten!)

Was die Nährstoffe angeht, enthält Römersalat die Vitamine A, C und K sowie etwas Kalzium, Folsäure, Kalium und Magnesium. Römersalat hat ein für Bartagamen unbedenkliches Verhältnis von Kalzium zu Phosphor, nämlich 1,1:1. (Lebensmittel, die mehr Phosphor als Kalzium enthalten, können metabolische Knochenerkrankungen verursachen.)

Außerdem besteht Römersalat zu 95 % aus Wasser, so dass er eine gute Alternative ist, wenn dein Bartagame einen schnellen Flüssigkeitsschub braucht. Bevor du deinem Bartagamen Römersalat gibst, gibt es jedoch noch andere nahrhafte Alternativen. Ein bisschen Kohl, Erdbeeren, Äpfel, Weintrauben, Gurken, Himbeeren oder Brombeeren funktionieren genauso gut und bieten einen etwas höheren Nährwert als Römersalat.

Das Problem, wenn du deinen Bartagamen Römersalat gibst, ist nicht, dass er unbedingt schädlich ist (abgesehen davon, dass er in großen Mengen Durchfall verursachen kann). Das eigentliche Problem ist, dass deine Bartagamen Gemüse essen sollten, das eine viel höhere Nährstoffdichte hat.

Römersalat enthält so viel Wasser und vergleichsweise so wenig Nährstoffe. Wenn du deinem Bartagamen einen Salat zubereiten willst, könntest du dich für Rucola, Grünkohl und Mangold entscheiden, anstatt für einen Römersalat-Frühjahrsmix. So bekommt dein Bartagame mehr Nährstoffe in der gleichen Menge Futter.

Ein weiterer Grund, warum sich Römersalat nicht als Grundnahrungsmittel für deine Bartagamen eignet, ist sein geringer Kalziumgehalt. Er enthält zwar etwas, aber nicht genug, um ihn für die Ernährung deines Bartagamen wertvoll zu machen. Das ist auch bei ähnlichen Salatsorten wie Eisbergsalat der Fall.

Dürfen Bartagamen Eisbergsalat essen?

Eisbergsalat, der wohl beliebteste Salat, ist für deine Bartagamen ein sehr nährstoffarmer Salat. Er enthält lediglich ein wenig Vitamin A, C und K, Folsäure und Kalium, die alle von deinen Bartagamen benötigt werden, ist aber nicht sehr nährstoffreich und keine gute Kalziumquelle.

Siehe auch  Dürfen Bartagamen Tomaten essen? (Das gibt es zu beachten!)

Eisbergsalat besteht zu 96% aus Wasser und scheint daher eine gute Quelle für Flüssigkeit zu sein. Doch der hohe Wassergehalt und der geringe Nährwert machen Eisbergsalat zu einem Katalysator für Durchfall. Das kann dem Ziel der Flüssigkeitszufuhr zuwiderlaufen, denn anhaltender Durchfall kann sogar zu Dehydrierung führen. Anzeichen für Dehydrierung sind Appetitlosigkeit, Müdigkeit, eingefallene Augen und faltige Haut.

Oftmals trinken deine Bartagamen nicht aus dem Wassernapf, daher ist eine gute Möglichkeit, sie mit Wasser zu versorgen, das Futter. Du könntest also auf Salat zurückgreifen, um diese wichtige Aufgabe zu erfüllen. Aber am besten ist es, wenn du versuchst, sie mit Futter zu versorgen, das einen höheren Nährwert und ein geringeres Risiko für Durchfall hat.

Dürfen Bartagamen Buttersalat essen?

Buttersalat ist für seine breiten Blätter und seine weiche Konsistenz bekannt und fühlt sich weich, fast „buttrig“ an. Buttersalat bietet Bartagamen etwas mehr Nährstoffe als Eisbergsalat. Er enthält viel Vitamin A, etwas Vitamin B6 und C, etwas Eisen und Kalium sowie ein wenig Kohlenhydrate und Eiweiß.

Das Kalzium im Kopfsalat überwiegt den Phosphor ein wenig, was für deine Bartagamen natürlich gut ist. Aber im Vergleich zu anderen Gemüsesorten, die Feuchtigkeit und Kalzium liefern, bietet er deinem Bartagamen nicht viel.

Dürfen Bartagamen grünen Blattsalat essen?

Grüner Blattsalat verleiht Burgern und Sandwiches einen leckeren Knackpunkt. Er enthält ein wenig Ballaststoffe, Eiweiß und Vitamin C und ist besonders reich an Vitamin A, Vitamin K und Kalium.

Grüner Blattsalat ist so reich an Vitamin A, dass deine Bartagame Gefahr läuft, eine Vitamin-A-Vergiftung (auch bekannt als Hypervitaminose A) zu entwickeln. Normalerweise sind Bartagamen, die Vitamin A-Präparate einnehmen, einem höheren Risiko ausgesetzt, aber auch der Verzehr von zu viel Vitamin A und Betacarotin in Lebensmitteln kann diese Krankheit auslösen. Wenn dein Bartagame an einer Überdosis Vitamin A leidet, kannst du Schwellungen, Energieverlust, Gewichtsabnahme und Austrocknung feststellen.

Siehe auch  Dürfen Bartagamen Bananen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Grüner Blattsalat besteht zu 95 % aus Wasser und kann daher wie die anderen Salatsorten Durchfall verursachen.

Dürfen Baby-Bartagamen Salat essen?

Für Baby-, Jung- und erwachsene Bartagamen gelten die gleichen Regeln für Salat. Salat ist für keinen Bartagamen eine gute Wahl, also solltest du stattdessen andere Gemüsesorten für eine ausgewogene Ernährung in Betracht ziehen.

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!