Dürfen Bartagamen Mais essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

Wenn sich Bartagamenhalter fragen: „Dürfen Bartagamen Mais essen?“, meinen sie in der Regel Zuckermais. Das ist der Mais, den man normalerweise als Maiskolben grillt oder zu Maisbrot backt. In diesem Beitrag geht es um Zuckermais und nicht um Feldmais (auch Beulenmais genannt) oder Flintmais (die mehrfarbigen harten Körner). Deshalb hier die Antwort auf die Frage: Dürfen Bartagamen Mais essen?

Die schnelle Antwort lautet: Ja, sie können… aber sie müssen es wirklich nicht. Mais ist in begrenzten Mengen nicht wirklich schädlich, daher entscheiden sich einige Bartagamenhalter dafür, ihren Bartagamen einmal im Monat oder seltener Mais zu füttern. Das ist in Ordnung, wenn dein Bartagame gesund ist, aber es gibt einfach so viele andere Gemüsesorten, die für deine Bartagame nützlicher sind als Mais.

Wenn du nach einer Alternative zu Mais suchst, schau, ob deine Bartagamen Karotten oder Paprika mögen – beide können öfter gegessen werden und sind besser für deinen Bartagamen.

Mais ist für deine Bartagamen vor allem deshalb nicht die ideale Wahl, weil er ein sehr schlechtes Verhältnis von Kalzium zu Phosphor hat. Es enthält etwa 13-mal mehr Phosphor als Kalzium. Selbst wenn du den Mais mit Kalzium und Vitamin D3 bestäubst, kannst du dieses Defizit nicht ausgleichen.

Phosphor kann der Gesundheit deiner Bartagame schaden, wenn er nicht durch die richtige Menge an Kalzium ausgeglichen wird. Da Phosphor sich mit Kalzium verbindet und die Aufnahme in den Blutkreislauf verhindert, kann er, wenn er zu oft gegessen wird, eine metabolische Knochenerkrankung (MBD) verursachen.

Die metabolische Knochenkrankheit greift das Skelettsystem deines Bartagamen an. Sie ist sehr schmerzhaft und kann zu Lähmungen, verkrümmten Gliedmaßen und sogar zum Tod führen. Deshalb ist es so wichtig, auf das Verhältnis von Kalzium und Phosphor im Futter zu achten, bevor du es an deine Bartagame verfütterst. Indem du darauf achtest, dass deine Bartagame nicht zu viel phosphorhaltiges Futter isst, kannst du dieser Krankheit vorbeugen, die allzu häufig auftritt.

Siehe auch  Dürfen Bartagamen Paprika essen? (Das gibt es zu beachten!)

Dürfen Bartagamen Mais essen

Hat es einen Vorteil, deine Bartagamen mit Mais zu füttern?

Mais hat mehr Vorteile für Menschen als für Bartagamen. Wenn du dich jedoch dafür entscheidest, deinem Bartagamen gelegentlich Mais zu füttern, sind dies die wichtigsten Nährwerte:

  • 77% Wasser, das für einen Feuchtigkeitsschub sorgt
  • Die Vitamine A und C, die das Immunsystem, die Sehkraft, die Fortpflanzung und das Wachstum fördern
  • Ein wenig Eiweiß, das gut für die Muskelkraft ist
  • Thiamin (oder Vitamin B1), das die Energie steigert
  • Folsäure, die gesunde Zellen und Gewebe fördert
  • Magnesium, das das Gehirn und die Muskeln unterstützt
  • Kalium, das für die Wasserbindung, die Blutdruckregulierung und ein gesundes Nervensystem sorgt

Mais enthält auch ein wenig Fett, Ballaststoffe und Zucker.

Dürfen Bartagamen Mais in Dosen oder gekocht essen?

Du fragst dich vielleicht, ob deine Bartagame Mais in Dosen oder gekocht essen kann oder ob diese Optionen sogar besser für sie sind als roher Mais. Bartagamen sollten keinen Mais in Dosen oder gekocht essen.

Wenn du Mais an deine Bartagame verfüttern willst, ist roher Mais die beste Wahl. Maiskonserven enthalten oft Salz oder Konservierungsstoffe, die schädlich für den Organismus deines Bartagamen sind. Generell ist es besser, wenn deine Bartagamen rohes statt gekochtes Gemüse essen, denn rohes Gemüse entspricht eher dem, was sie in freier Wildbahn essen würden.

Dürfen Bartagamen Popcorn essen?

Manche Snacks, die wir essen, sind so lecker, dass es wirklich verlockend ist, sie mit deinen Bartagamen zu teilen. Leider ist Popcorn für deine Bartagamen nicht zum Essen geeignet. Es bietet ihnen keinen großen Nährwert und die Körner können zum Erstickungstod führen. Die nächste Schüssel Popcorn musst du also ohne deinen Bartagamen genießen… aber du kannst ihm stattdessen anderes Gemüse und Obst anbieten!

Siehe auch  Dürfen Bartagamen Avocado essen? (Das gibt es zu beachten!)

Wie sollten Bartagamen Mais essen?

Wenn du deinen Bartagamen gelegentlich Mais als Leckerbissen anbieten möchtest, findest du hier ein paar Tipps für die Zubereitung und Fütterung:

  • Wasche Mais (und anderes Gemüse oder Obst) immer gründlich, bevor du ihn deinen Bartagamen servierst.
  • Wie bei allen Produkten ist Bio-Mais die beste Wahl für deine Bartagame.
  • Manche Bartagamen essen den Mais direkt vom Kolben (natürlich nur unter Aufsicht!).
    Wenn deine Bartagame das nicht so gerne mag, kannst du ihr auch einzelne Körner anbieten.
  • Wenn du die Körner für deine Bartagame vom Kolben abschneidest, ist es hilfreich, die Spitzen zu entfernen, um die Gefahr des Verschluckens zu vermeiden.
  • Du kannst deinem Bartagamen gefrorenen Mais anbieten, wenn er aufgetaut, aber nicht warm ist.

Mais ist nicht das beste Gemüse für deinen Bartagame, aber ab und zu ist es nicht schädlich. Letztendlich hängt die Ernährung deiner Bartagamen von dir ab, also kannst du selbst entscheiden, ob es sich lohnt, ab und zu Mais auf den Speiseplan zu setzen!

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!