Dürfen Bartagamen Gurken essen? (Das gibt es zu beachten!)

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2021 von Johanna

Beim Einkaufen für dein Bartagame in der Gemüseabteilung deines Supermarktes hast du dich vielleicht schon gefragt: „Dürfen meine Bartagamen Gurken essen?“ Dieses saftige Gemüse, das eigentlich eine Frucht ist, mag in deinem Salat gut schmecken, aber ist Gurke für deine Bartagamen ungefährlich?

Dürfen Bartagamen Gurken essen

Darf man Bartagamen jeden Tag mit Gurken füttern?

Bartagamen sollten etwa alle zwei Wochen ein wenig Gurke bekommen. Wenn du Bartagamen zu oft mit Gurken fütterst, kann es zu unangenehmen gesundheitlichen Problemen kommen. Die richtige Menge an Gurken hat jedoch mehrere ernährungsphysiologische Vorteile:

  • 96% Wasser, was sie zu einer großartigen Flüssigkeitsquelle macht, besonders wenn dein Bartagame dehydriert ist
  • Ballaststoffe, die Verstopfung vorbeugen
  • Vitamin C, das das Immunsystem, die Sehkraft, die Fortpflanzung und das Wachstum deiner Bartagame stärkt
  • Vitamin K, das die Blutgerinnung reguliert
  • Kalium, das die Muskelfunktion unterstützt, Nierenproblemen vorbeugt und Wassereinlagerungen verringert
  • Mangan, das den Stoffwechsel fördert und Entzündungen vorbeugt
  • Magnesium, das die Gesundheit von Gehirn und Muskeln fördert

Außerdem sind Gurken nicht sehr säurehaltig, so dass sie für den Magen deines Bartagames etwas verträglicher sind als andere Lebensmittel.

Warum sollten Bartagamen nicht regelmäßig Gurken essen?

Warum können Bartagamen also nicht jeden Tag Gurken essen? Sie scheinen doch ein ideales Gemüse zu sein, oder? Es gibt ein paar Faktoren, die sie aus der Kategorie der Grundnahrungsmittel ausschließen:

Zu viel Wasser. Als Wüstenbewohner brauchen Bartagamen nicht viel Wasser. Bartagamen sind von Natur aus dehydriert, also ist das für sie ganz normal, es sei denn, die Dehydrierung wird durch Durchfall verursacht – was passieren kann, wenn dein Bartagame zu viele Gurken isst.

Siehe auch  Dürfen Bartagamen Brombeeren essen? (Das gibt es zu beachten!)

Obwohl Gurken einige bemerkenswerte Vitamine und Mineralien enthalten, macht das die Tatsache nicht wett, dass Gurken hauptsächlich aus Wasser bestehen. Bartagamen erhalten den größten Teil ihrer Flüssigkeitszufuhr durch das Essen, das sie zu sich nehmen. Deshalb können Lebensmittel wie Gurken eine gute Ergänzung ihrer Ernährung sein. Wichtig ist nur, dass sie nicht zu oft gefüttert werden.

Mangel an Kalzium. Das Hauptgemüse für Bartagamen enthält in der Regel eine ordentliche Menge an Kalzium und weniger Phosphor (obwohl ein ausgewogenes Verhältnis in Ordnung ist) und enthält in der Regel mehr Nährstoffe als Wasser. Das Verhältnis von Kalzium zu Phosphor in Gurken beträgt 1:1,5, wobei Phosphor den größeren Anteil ausmacht.

Das ist problematisch, weil Phosphor sich mit Kalzium verbindet und verhindert, dass es in den Blutkreislauf gelangt, wodurch den Bartagamen dieses essenzielle Mineral gestohlen wird. Bartagamen, die zu viele Gurken essen, können eine metabolische Knochenkrankheit entwickeln, eine schmerzhafte Erkrankung, die zu Lähmungen und in schweren Fällen zum Tod führt.

Wie immer solltest du deinen Bartagamen gut beobachten. Beobachte, wie sie auf Gurken reagiert, wenn du sie zum ersten Mal fütterst.

Wie sollen Bartagamen Gurken essen?

Es gibt ein paar einfache Schritte, die du befolgen kannst, um Gurken gefahrlos an deine Bartagamen zu verfüttern:

  • Wasche sie gründlich, bevor du sie schälst. (Es mag zwar unnötig erscheinen, die Gurke vor dem Schälen zu waschen, aber es verhindert, dass beim Schälen Pestizide oder Schmutz auf das Fleisch der Gurke übertragen werden.)
  • Schäle die Gurke. Bartagamen können die Schale nicht kauen, und wenn sie Stücke davon verschlucken, kann es zu einer Darmverstopfung (Verstopfung des Verdauungstraktes) kommen.
  • Schneide die Gurke der Länge nach durch und entferne die Samen, um ein Verschlucken oder eine Verstopfung zu verhindern. Lass deinen Bartagamen die Samen nicht essen.
    Schneide das Fruchtfleisch der Gurke in kleine Stücke.
Siehe auch  Dürfen Bartagamen Orangen essen? (Das gibt es zu beachten!)

Serviere es mit anderem Gemüse und vielleicht etwas Obst und sieh zu, wie dein Bartagame es isst!

Bitte Teile diesen Beitrag wenn er dir gefällt!